Zeugen gesucht

27. Mai 2019 09:29; Akt: 27.05.2019 09:29 Print

BMW-Fahrer greift nach Unfall Mazda-Lenker an

Bei einem Überholmanöver in Sarmenstorf AG kam es am Sonntag zu einem Crash. Ein BMW-Fahrer ging danach auf den zweiten Beteiligten los.

storybild

Die beiden Unfallautos auf der Büttikerstrasse in Sarmenstorf. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um 19.45 Uhr kam es am Sonntag auf der Büttikerstrasse in Sarmenstorf AG zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren daran ein schwarzer BMW und ein weisser Mazda, wie die Kantonspolizei Aargau am Montag mitteilte.

Der MazdaLenker war von Büttikon her in Richtung Sarmenstorf unterwegs, als ihn der nachfolgende BMW-Fahrer beim Dorfeingang überholte. Dieses Manöver soll zu gegenseitigen Provokationen geführt haben, worauf es zu einer leichten Auffahrkollision kam.

Widersprüchliche Angaben zum Hergang

Die beiden Lenker liessen ihre Autos auf der Fahrbahn stehen und stiegen aus. Es kam zum Streit, wie Augenzeugen berichten: Der 34-jährige Schweizer, der den BMW fuhr, ging dabei wutentbrannt auf den anderen Autofahrer los, heisst es in der Mitteilung.

Der 52-jährige Portugiese, der im Mazda sass, sei durch Tätlichkeiten leicht verletzt worden. Die Kapo Aargau nahm dem BMW-Fahrer aufgrund seines rabiaten Verhaltens den Fahrausweis ab.

Die Aussagen der beiden Autofahrer zum Unfallhergang sind widersprüchlich. Die Kantonspolizei in Wohlen (Telefon 056 619 79 79) sucht deshalb nach weiteren Augenzeugen.

(gwa)