Littau LU

11. Juli 2014 10:13; Akt: 11.07.2014 10:58 Print

Betrunken in drei parkierte Autos gefahren

Ein betrunkener Autofahrer verursachte am Donnerstagabend in Littau mehrere Parkschäden. Bei den Unfällen wurde niemand verletzt. Der Autofahrer musste seinen Fahrausweis abgeben.

storybild

Der betrunkene Fahrer hat mit seinem Auto insgesamt drei parkierte Fahrzeuge beschädigt. (Bild: Luzerner Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 18 Uhr fuhr der Autofahrer am Donnerstagabend auf den Parkplatz Fanghöfli in Littau. Dabei prallte er zuerst mit der linken Frontecke gegen ein parkiertes Auto. Anschliessend fuhr er einige Meter weiter, wo er erneut gegen ein parkiertes Fahrzeug prallte. Durch den Aufprall wurde das Auto gegen ein weiteres parkiertes Fahrzeug geschoben. Wie die Luzerner Polizei am Freitagmorgen mitteilte, wurde bei den Unfällen niemand verletzt.

Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Der Fahrausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von zirka 32'000 Franken.

(cza)