Hünenberg ZG

10. Juli 2014 14:23; Akt: 10.07.2014 16:07 Print

Betrunken und ohne Ausweis Unfall gebaut

In Hünenberg hat am Mittwoch ein Autofahrer einen Selbstunfall verursacht. Der 40-jährige Fahrer hatte über zwei Promille intus und war ohne Fahrausweis unterwegs.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut eigenen Angaben ist der 40-jährige Autofahrer von der Mühlauerbergstrasse abgekommen, während er das Autoradio bediente. In der Folge prallte das Auto gegen eine Brückenmauer.

Die Zuger Polizei führte einen Atemalkoholtest durch. Der Test fiel mit einem Wert von über zwei Promille positiv aus. Den Fahrausweis konnte die Polizei dem Mann nicht abnehmen – er hatte sein Billet bereits vor Monaten abgeben müssen.

Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten zur Kontrolle ins Spital. Zudem wurde ihm dort Blut abgenommen. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 15'000 Franken. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug erstattete Anzeige. Der Beschuldigte wird sich vor dem Richter verantworten müssen.

(gwa)