Danach wirds frisch

27. November 2019 10:51; Akt: 27.11.2019 10:57 Print

Dank Föhn gab es ein warmes Aufstehen

Einige dürften gestaunt haben, als sie am Mittwoch aufgestanden sind: In Altdorf UR wurden bis zu 17 Grad gemessen. Bald wird es aber kälter.

Lungerersee und Vierwaldstättersee: So peitschte der Föhnsturm am vergangenen Wochenende das Wasser ans Ufer. (Video: Videoscout Florian Schäfer/Leser-Reporter/BRK News)
Zum Thema
Fehler gesehen?

So macht Aufstehen Spass: Der Föhn bescherte gewissen Gebieten warme Temperaturen. In Altdorf UR wurden am Mittwochmorgen um 5 Uhr gemäss Meteonews 16,7 Grad gemessen. In Elm GL zeigte das Thermometer um dieselbe Zeit 13,1 Grad an. Und für Vals GR betrug der Wert laut Meteonews 8,7 Grad.

Zwar dürfte es am Mittwoch vorwiegen trübes und nasses Wetter geben, dafür bleiben die Temperaturen tagsüber bei 10 bis 14 Grad. Gemäss SRF Meteo könnte sich zeitweise auch die Sonne kurz blicken lassen. Danach dürften die Temperaturen sinken.

Dank Föhn gab es ein warmes Aufstehen

(gwa)