Das ESAF beginnt

22. August 2019 16:28; Akt: 23.08.2019 10:04 Print

In Zug steigt eine Party für 350'000 Feiernde

Am Freitag ist es endlich so weit: Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug beginnt. Hier gibts die wichtigsten Programmpunkte in der Übersicht.

Bildstrecke im Grossformat »
Auf dem Festgelände herrscht gute Stimmung. Offenbar so gut, dass am Sonntagmittag der Weisswein ausgegangen war. Die Organisatoren konnten aber rasch für Nachschub sorgen. Eine Besucher haben es sich auf Liegestühlen gemütlich gemacht. Für andere tut es auch der Boden. In der Arena wird gefeiert Die Besucher lassen es sich gut gehen. En Guete! Beim Festakt am Sonntag ... ... waren für einmal keine Bösen in den Sägemehlringen anzutreffen. Alphornbläser beim Festakt am Sonntag. Auch eine Polizistin posiert für ein Foto. Das Fahnenschwingen gehört natürlich auch dazu. Die Hosen hängen noch ohne Sägemehl. Erfrischung muss sein. 17 Menschen mussten in der zweiten Partynacht ins Spital: Polizisten im Einsatz. (24. August 2019) Bild: Zuger Polizei In der Nähe des Festgeländes wurde ein Drohnen-Pilot am Samstag verzeigt. Er hatte sich nicht an die Vorschriften gehalten. Angespannt schauen hunderte Schwingfans im Public Viewing vor der Bossard Arena zu. Die Ruhe vor dem grossen Ansturm - am Samstag werden über 56'000 Zuschauer erwartet: Die Schwingerarena in Zug. (24. August 2019) Auch Bundespräsident Ueli Maurer ist vor Ort. Hier findet der traditionelle Fahnenempfangang der Verbandsfahne des Eidgenoessischen Schwinger Verband auf dem Landsgemeindeplatz in Zug statt. Der Festumzug anlässlich des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Zug, am Freitag, 23. August 2019. Am Festumzug nahmen über 1100 Zugerinnen und Zuger nahmen mit ihren Vereinen, Zünften und Harmoniemusiken teil. Die Fahnenschwinger der Zentralschweiz zeigen ihr Können am Festumzug. Da wo sonst Autos und Busse fahren, spazieren heute Kühe durch Zug. Stolz wird das Tier präsentiert. Der Umzug ist in vollem Gange. Hunderte Menschen warten auf den Umzug. Auch 20 Minuten ist vor Ort. Die Vorbereitungen für den Umzug um 14 Uhr laufen. Am Freitagvormittag ist das Festgelände des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests in Zug offiziell eröffnet worden. Die ersten Besucher sind eingetroffen. Um 13 Uhr folgt am Freitag der traditionelle Fahnenempfang auf dem Landsgemeindeplatz, eine Stunde später startet der grosse Umzug zum Festgelände in der Zuger Herti. Die Arena steht, die letzten Vorbereitungen laufen. Am Freitag beginnt in Zug das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019. Rund zwei Monate dauerte der Aufbau der Arena. Gegen 3000 Tonnen Material wurden für die Arena verbaut. Zu Spitzenzeiten standen 300 Arbeiter im Einsatz. Auch auf dem Festgelände scheint alles bereit. Holz dominiert auf dem Festgelände. Mit viel Liebe haben ... ... die Helfer das Festgelände hergerichtet. Vieles ist schon bereit,so etwa Toilettenwagen, ... ... Sitzgelegenheiten für die Besucher ... ... oder die Wegweiser. Die vielen Verpflegungsstände sind natürlich auch schon aufgestellt. Letzte Vorbereitungen müssen noch gemacht werden – diese Kaffeemaschinen mussten noch an ihren Bestimmungsort gebracht werden. Mit schwerem Gerät ... ... sind die Arbeiter unterwegs. Hübsch hergerichtet ist das Festgelände. Direkt beim Festgelände: Ein Kreisel mit Esaf-Motiv. Die Zuger scheinen sich zu freuen: An diversen Balkonen hängen Flaggen. Wir wünschen allen Besuchern ein tolles Eidgenössisches! Zurich, Switzerland - August 5, 2017: Overview of Dock Midfield at Zurich International Airport. Various commercial airliners are parked at the gates.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund sechs Jahre Vorbereitung waren nötig, nun ist es endlich so weit: Am Freitag beginnt in der Stadt Zug das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (Esaf). Und das alles passiert an den drei Tagen:

Freitag
23. August 2019

• 5.30 Uhr: Öffnung der Restaurants und Stände
• 11 Uhr: Der Schwingplatz wird offiziell abgenommen und das Festgelände eröffnet.
• 13 Uhr: Fahnenempfang.
• 14 Uhr: Start des Festumzugs.
• 15 Uhr: Bekanntgabe der Einteilung des 1. Gangs.
• 20 Uhr: Konzerte unter anderem von Nickless, Hecht und Francine Jordi auf dem Festgelände. Danach legen DJs auf.
• 3 Uhr: Schliessung der Restaurants, Stände und Bars.

Samstag
24. August 2019

• 5.30 Uhr: Öffnung der Restaurants und Stände.
• 7 Uhr: Public Viewing auf dem Festgelände.
• 7.30 Uhr: Einmarsch der Schwinger in die Arena.
• 8 Uhr: Anschwingen, (1. und 2. Gang).
• 8 Uhr: Wettkambeginn Steinstossen.
• 13.30 Uhr: Ausschwingen (3. und 4. Gang).
• 14 Uhr: Final 20kg-Stein.
• 14.30 Uhr: Final 40kg-Stein.
• 15.30 Uhr: Rangverkündigung 20kg-Stein, 40kg-Stein und Unspunnenstein.
• 18 Uhr: Ökumenische Jodlermesse in der Katholischen Kirche St. Johannes Zug.
• 20 Uhr: Konzerte unter anderem von Manillio, Lo & Leduc und ChueLee auf dem Festgelände. Danach legen DJs auf.
• 3 Uhr: Schliessung der Restaurants, Stände und Bars.

Sonntag
25. August 2019

• 5.30 Uhr: Öffnung der Restaurants und Stände.
• 7 Uhr: Public Viewing auf dem Festgelände.
• 7.45 Uhr: Ausstich (5. Gang).
• 9.30 Uhr: Festakt in der Arena.
• 10.30 Uhr: Rangverkündigung für die nach 4 Gängen ausgeschiedenen Schwinger.
• 10.30 Uhr: Ausstich, 6. Gang.
• 13.30 Uhr: Kranzausstich, 7. Gang.
• 14 Uhr: Rangverkündigung für die nach 6 Gängen ausgeschiedenen Schwinger.
• 14.45 Uhr: Unspunnenstein: Finalwettkampf in der Arena.
• 15.15 Uhr: Kranzausstich, 8. Gang.
• 16.45 Uhr: Schlussgang.
• 17.15 Uhr: Schlussakt in der Arena.
• 18.15 Uhr: Rangverkündigung in der Arena.
• 22 Uhr: Schliessung der Restaurants, Stände und Bars.

Montag
26. August 2019

• bis ca. 14 Uhr ist die Gabenbeiz durchgehend geöffnet.

(gwa)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mre am 22.08.2019 16:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freiragsparty am Donnerstag

    Was heute Freitag, es ist Donnerstag noch ! "verwirrt nicht die verwirrten" lach

  • Sepp am 22.08.2019 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Datum

    Heute ist noch Donnerstag und nicht Freitag

    einklappen einklappen
  • Schwing Ding am 22.08.2019 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    Halbzuger

    Ich war am Montag und Heute auf dem Easf Areal in Zug. Absolut grossartig aller höchster Respekt was da geleistet wurde. Jetzt hoffe ich nur noch , dass ein Zuger Schwingerkönig wird.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fertig jetzt am 25.08.2019 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ruhe!

    So und jetzt Ruhe! Es ist 22.00 Uhr!

  • Anwohnerin am 25.08.2019 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Ein Chrampfer war eben bei uns im Quartier am Abfall auflesen! Danke!

  • Herti am 25.08.2019 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endlich

    Heute ist ein guter Tag! Endlich ist das ESAF fertig, noch wenige Stunden. Jetzt leider noch drei Wochen Abbau, aber danach kehrt Ruhe ein und die Natur sowie die Anwohner können sich erholen. Das war eine grosse Belastung für alle.

  • Genervte Anwohnerin am 24.08.2019 00:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständnis

    Es hat 850 Toiletten auf dem Festgelände! Wieso muss man(n) dann im angrenzenden Quartier den Spielplatz als Pissoir nutzen?! Einfach nur gruuuuuusig und total daneben.

    • Livi aka Livia am 24.08.2019 08:25 Report Diesen Beitrag melden

      Erweitertes Festprogramm

      Die Disziplin heisst Wildpinkeln. Sie wird nicht in der Arena sondern in den umliegenden Gärten durchgeführt.

    • leider gibt es nächtliche Unholde am 24.08.2019 08:59 Report Diesen Beitrag melden

      genervte Anwohnerin,total verständlich!

      Das ist eine Unsitte und sollte mit Bussen belegt werden. Tafeln mit fluoriszierender Schrift sollten aufgestellt werden welche ein Verbot signalisieren mit einer Grabkerze um den Armleuchtern eins heimzuleuchten. Ich werde es an das OK-Komitee weiterleiten,

    • Zoe Hüppi am 24.08.2019 09:13 Report Diesen Beitrag melden

      Offenes Fest

      Ist der Schwinger-Groupie (m.) erst besoffen, stehen alle Gärten für in offen.

    • Mona aus Zug am 24.08.2019 09:55 Report Diesen Beitrag melden

      Hey ihr Swiss Crocodile-Dundees

      Ich weiss, bei euch auf der Alp über 3000 m, da gibt es keine ToiTois. Aber hier unten haben wir sie, deshalb benutzt sie auch.

    • Peter Zyler am 24.08.2019 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mona aus Zug. Höhenfragen

      In der Schweiz scheint es doch noch reelle vertikale Herausforderungen zu geben. Da bin ich mal froh, dass Holland so flach ist

    einklappen einklappen
  • B. Wick am 23.08.2019 00:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da lachen doch die Kühe...

    Und der Sieger soll nur ein Muni bekommen? Wer kassiert den das viele Geld von den Sponsoren, Werbungen und Einnahmen?