Go with the flow

14. Juni 2018 15:38; Akt: 27.06.2018 16:44 Print

Das langweiligste Video der Welt reloaded

Im Winter brachten wir das langweiligste Video der Welt: Nur Wasser, wie es das Reusswehr herunter fliesst. Weil der meditative Clip so gut ankam, gibts hier die Summer-Edition.

Achtung: Dieses Video könnte Sie langweilen. (Video: mme)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Fünf Minuten nur Wasser, Wasser, Wasser. Es fliesst in der Stadt Luzern am Ende des Vierwaldstättersee das Reusswehr herunter. Nie hört es auf. Fünf Minuten dauert unser langweiliges Video.

Umfrage
Langweilt Sie dieses langweilige Video?

Am ersten Januar 2018 schon stellten wir ein solch langweiliges Video des Reusswehrs aufs Portal. Damals lag Schnee in der Stadt, der Himmel grau und das Wehr war weniger geöffnet. In der langweiligen Summer-Edition der Szene ist alles anders: Der Schnee weg, der Himmel blau, das Wehr weit offen, das Wasser kraftvoller. Langweilig aber ist auch die Sommer-Ausgabe des Clips geworden.

Schauen Sie es sich dennoch an. Es wirkt meditativ und entspannt, fliessendes Wasser anzustarren, langweilige fünf Minuten lang. Gönnen Sie sich das.

Vielleicht gehen beim Betrachten sogar menschliche Vibrationen auf Sie über. Gefilmt wurde das Video nämlich auf der Spreuerbrücke, der kleinen Schwester der Kapellbrücke. Beide sind aus Holz. Wenn Menschen über die Brücke gehen, vibriert das Holz der Spreuerbrücke. Diese Vibrationen übertragen sich via Stativ auf die Kamera, weshalb das Bild zuweilen leicht wackelt.

Denken Sie daran, wenn Sie sich nun fünf Minuten lang langweilen: Das sind menschliche Vibes. Und das Wasser fliesst weiter, immer weiter.

PS, liebe Leser: Im Winter gabs zum Boring-Clip heftige Diskussionen in der Kommentarspalte darüber, ob es wirklich nötig war, das Video mit chilligem Sound zu unterlegen. Es gab Puristen, die es roh wollten, nur mit dem Rauschen des fliessenden Wassers. Weil wir uns diesmal auf das Wesentliche konzentrieren möchten – Meditation, Tiefenentspannung, Entschleunigung, Langeweile – und Unbill schon im Keim ersticken wollen, bringen wir Ihnen die Summer-Edition gleich von Anfang an in zwei Versionen. Hier der Raw-Clip. Nur fliessendes Wasser, nur Rauschen:

Und hier gibts die Winter-Edition (ohne Sound):

Und natürlich noch die Winterversion mit Sound:

(mme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Innerschweizer am 14.06.2018 16:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach was...

    Luzern ist nie langweilig :-)

    einklappen einklappen
  • M. Koch am 14.06.2018 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Ist dies ein Artikel wert?

    Wie wärs stattdessen mit Nachrichten?

    einklappen einklappen
  • Herr Paternoster Live us de Chnelle am 14.06.2018 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    wie es das Wasser, die Reusswehr herunter fließt ist faszinierend aber nicht langweilig

Die neusten Leser-Kommentare

  • I_AM_VAMPIRE am 27.06.2018 16:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    aha

    Gab es vor kurzem nicht schon die Sommeredition oder war das die Frühlingsedition?

  • Mango&Banana am 27.06.2018 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vote Yes

    Sauberes Wasser ist lebenswichtig für uns allem Deshalb JA zu sauberem Trinkwasser.

  • Julias Köchler am 18.06.2018 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Geld?

    Aufgenommen mit meinem Toaster. :)

  • Marco am 15.06.2018 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Immerhin

    Immerhin ist man inzwischen so schlau und senkt den See ab wenn grosse Niederschläge angekündigt werden, darum ist auch dieses Wehr offen.

  • Captain Hindsight am 15.06.2018 00:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Musik ausser Tackt

    Der Tackt der Musik passt nicht zum Wasser. Das Fliessgeräusch hätte gereicht.