Flying Saucers

10. Juni 2014 14:59; Akt: 10.06.2014 14:59 Print

Die besten Frisbee-Spieler kommen nach Luzern

Die Sportart heisst Ultimate – eine Art American Football mit Frisbee. Die besten Teams des Landes gibt es bald in Ebikon zu bestaunen.

Ultimate-Spieler in Action (Quelle: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Einen Frisbee werfen kann fast jeder – aber nicht so, wie es die Spieler der Flying Saucers Luzern können. Sie spielen Ultimate, eine Sportart, die in den 60er Jahren an den Universitäten in den USA entstand. Punkte werden erzielt, indem die
Frisbeescheibe in der gegnerischen Endzone gefangen wird. Die Spieler werfen sich die Scheibe auf spektakuläre Weise zu kann sie ein Teamkollege nicht aus der Luft fangen, erhält der Gegner den Frisbee. Jedes Team hat sieben Spieler; wer zuerst 17 Punkte hat, gewinnt.

Die spektakuläre Sportart kann man bald in Ebikon verfolgen: Der Frisbee Club Flying Saucers Luzern führt am 28./29. Juni 2014 die Finalrunde der Schweizermeisterschaft auf der Sportanlage Risch in Ebikon durch. 30 Teams aus allenm Landesteilen Schweiz werden sich dann auf den Fussballfeldern um den Schweizermeister-Titel der Damen und Herren duellieren.

(mme)