Neuartige Signaltafeln

20. September 2018 13:54; Akt: 20.09.2018 14:17 Print

Wenns dunkel wird, zeigen sie ihr zweites Gesicht

Die Autobahnen im Kanton Schwyz erhalten neue touristische Signaltafeln mit einem Nachteffekt. Das Spezielle daran: Wenn es dunkel wird, erscheint eine weitere Erzählebene.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Insgesamt werden 20 neue, individuell gestaltete Signaltafeln auf der Autobahnen A3 und A4 und der Axenstrasse installiert. Damit will sich der Kanton Schwyz von «seiner ganzen Schönheit und Vielfalt» zeigen. Auf den Tafeln sind touristische, kulturelle, sportliche und landschaftliche Motive des Kantons abgebildet.

Ab dem 17. September 2018 wurden die ersten neuen Tafeln entlang der Axenstrasse installiert. Die bisherige touristische Signalisation werde erneuert, weil sie nicht mehr den Richtlinien des Bundesamts für Strassen (Astra) entspreche.

Ein Bild mit zwei Sichtweisen

Das Besondere an den neuen Tafeln: Das Bild verändert sich in der Nacht, wenn es vom Scheinwerfer der vorbeifahrenden Fahrzeuge beleuchtet wird. Dank der partiell reflektierenden Oberfläche ist je nach Tageszeit ein anders Motiv zu sehen. So hat jedes der Schilder «zwei Sichtweisen». Diese Technik sei bisher einmalig in der Schweiz. Hier sehen Sie eine der Tafeln, wie sie sich in der Dunkelheit verändert:

Es werden zwei Tafeltypen installiert: Die Willkommenstafel, die den Beginn einer touristisch bedeutenden Region angezeigt, und die Ankündigungstafeln, die anzeigen, dass mit der nächsten Ausfahrt eine touristische Region erreicht werden könne.

«Ein grossartiges Schaufenster»

Die neue Signalisation biete dem Schwyzer Tourismus eine attraktive Möglichkeit, sich zu präsentieren und die Besucherlenkung zu optimieren. «Die neuen Autobahntafeln sind ein grossartiges Schaufenster für regionale Tourismusangebote mit Leuchtturmcharakter», sagt Regierungsrat Andreas Barraud.

Nach seinen Angaben werde die Willkommenstafel auf der A3 Richtung Chur jeden Tag von durchschnittlich rund 62'000 Fahrzeugen passiert werden. Dies führe zu weit über 30 Millionen Kontakten pro Jahr.

Bald auch auf Haupt- und Nebenstrassen

Der Kanton will die touristischen Signalisation konsequent weiterführen. Deshalb sollen nach der Autobahn die neuen Tafeln auch auf den Haupt- und Nebenstrassen installiert werden. Die Verantwortung für diese Erneuerung trägt das Amt für Wirtschaft und das Tiefbauamt. Für die Finanzierung sind die touristischen Leistungsträger, die Gemeinden und Bezirke zuständig.

Gestaltet wurden die Schilder von der Schwyzer Agentur «Clavadetscher Gestaltung für Kultur und Wirtschaft» in Zusammenarbeit mit dem Illustrator Uwe Stettler.

(tst)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schwyzer am 20.09.2018 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Coole Idee

    Ich frage mich wann sich die ersten brüskiert fühlen weil nur Weisse darauf abgebilded sind. (vorsicht: Sarkasmus)

    einklappen einklappen
  • Rene am 20.09.2018 14:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Toll

    Bin völlig begeistert von den Tafeln. Gute Arbeit!

  • Sam am 20.09.2018 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sieht gut aus

    Jetzt fahre ich die ganze Nacht mit dem Auto rum.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nelson am 25.09.2018 14:57 Report Diesen Beitrag melden

    Dekadent

    Die Welt verhungert und wir spielen mit Verkehrstafeln.

  • Stefan am 22.09.2018 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Für die Region Signaltafel

    Gute Idee diese neue Signaltafeln noch mehr von dieser Tafel dann braucht es fast keine Strassenlaternen mehr.

  • Barcelona am 22.09.2018 08:05 Report Diesen Beitrag melden

    unnötige Werbung

    Ja super, man fährt auf der Autobahn um solche Täfelchen zu lesen. Für mich völlig unpassende Werbung an einer Autobahn.

  • xbert am 21.09.2018 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    how much

    nun habe ich den beitrag drei mal durchgelesen und nirgends gelesen dass diese täfelchen chf 90'000.- kosten. warum wohl?

  • GM am 20.09.2018 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Romantisch

    Da würde ich mich nachts am liebsten gleich unter die Tafel legen.