Luzern

08. Mai 2019 15:36; Akt: 08.05.2019 16:55 Print

Plötzlich fällt die Heli-Ladung vom Himmel

Eine Leser-Reporterin filmte in Luzern einen Baumtransport, als plötzlich ein Teil der Ladung zu Boden fiel.

Sehen Sie im Video, wie die Äste abbrechen. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bäume, die per Helikopter transportiert werden, sind keine Seltenheit. So auch am Mittwochmorgen über dem Gebiet Reussbühl in Luzern. Eine Leser-Reporterin filmte dabei den Helikopter, der an einem Seil mehrere Äste transportiert. Doch plötzlich brechen die Äste ab und fallen in die Tiefe.

«Die Bäume werden von der Reusstalstützmauer in den Zimmereggwald transportiert», sagt Erwin Meier vom Staatsforstbetrieb Kanton Luzern. «Zwei Äste eines Bergahorns sind heute Morgen abgebrochen. Wahrscheinlich haben sie den Druck nicht ausgehalten.»

«Wir fliegen nie über Häuser»

Die Äste seien ungefähr sechs bis acht Meter lang gewesen. «Sie sind über einem Wald abgebrochen. Einige Sträucher wurden beschädigt, sonst ist nichts passiert.» Kurz nach dem Vorfall seien die Äste abgeholt und abtransportiert worden.

Ein solcher Vorfall sei zwar eher selten, könne aber immer passieren. «Aus diesem Grund fliegen wir nicht über Häuser oder Strassen. Auch der Waldweg, war abgesperrt und durch zwei Wachleute bewacht.»

(tst)