Horw

07. März 2011 12:04; Akt: 07.03.2011 14:19 Print

Drei Verletzte nach Unfall auf A2

Drei Autos sind bei der Ausfahrt Hergiswil NW zusammengestossen. Die Autobahn war bis kurz nach Mittag gesperrt.

storybild

Drei Autos sind bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A2 zusammengeprallt. (Bild: Leser-Reporter Ivan Portmann)

Fehler gesehen?

Gegen halb zehn Uhr am Montagmorgen ist es auf der A2 auf dem Gebiet der Gemeinde Horw LU bei der Autobahnausfahrt Hergiswil zu einem schweren Unfall gekommen. Drei Autos prallten ineinander und drei Personen wurden verletzt. «Eine davon schwer», sagt Urs Wigger, Mediensprecher der Luzerner Kantonspolizei, gegenüber 20 Minuten Online. Die Autobahn wurde gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Es gab einen Rückstau von 4 Kilometern und die Sperrung dauerte ungefähr bis halb eins.

Was genau zum Unfall geführt hat, ist Gegenstand der laufenden Untersuchung. «Darüber können wir noch keine Auskunft geben», sagt Wigger.

(ann)