Leicht verletzt

14. November 2019 12:18; Akt: 14.11.2019 12:18 Print

Frau schneidet Kurve und verursacht Unfall

Auf der Luzernerstrasse in Sins AG hat am Mittwoch eine 50-Jährige in einer Kurve einen Selbstunfall verursacht. Ein Autofahrer wurde leicht verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall hat sich am Mittwoch kurz nach 22 Uhr ereignet. Eine 50-jährige Schweizerin fuhr mit ihrem Auto von Oberrüti in Richtung Sins AG. Auf der Höhe der Lettenstrasse bog die Frau links ab, schnitt die Kurve und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto.

Der 40-jährige Autofahrer des korrekt entgegenkommenden Wagens wurde beim Unfall leicht verletzt. Wie die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag weiter mitteilte, musste der Mann mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. An beiden Wagen entstand Sachschaden in der Höhe von 10'000 Franken.

(dag)