Unglaubliches Foto

30. Juni 2017 05:51; Akt: 30.06.2017 05:51 Print

Freeskier slidet auf Leuchtturm in den Alpen

von Noah Knüsel - Nein, da ist nichts gephotoshoppt: Dieses Foto wurde genau so auf dem Oberalppass geschossen. Nun kommt es ganz gross raus.

storybild

Das Bild in seiner ganzen Pracht. (Bild: Christoph Jorda)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Klirrende Kälte, Schneegestöber, meterhoher Schnee – und mittendrin ein roter Leuchtturm. Klingt unrealistisch? Ist es aber nicht. Der höchste Leuchtturm der Welt steht auf dem Oberalppass, der die Kantone Uri und Graubünden verbindet, auf 2046 Metern Höhe. Und hier hat der deutsche Fotograf Christoph Jorda das unglaubliche Bild geschossen, auf dem Freestyle-Skier Sebastian Scheck einem Geländer entlangrutscht.

Sehen Sie im Video, wie das Ikonenbild entstanden ist. (Video: Marco Schmidt)

Jetzt kommt das Foto gross raus: Das spanische Bilbao Mendi Film Festival, das vom 8. bis zum 17. Dezmeber 2017 stattfindet, hat es zu seinem offziiellen Poster gemacht. «Es wird in Bilbao während zweier Wochen auf Bussen, Flyern, Billboards, Postern und auf einem ganzes Haus in der Grösse von 10 mal 8 Metern zu sehen sein», schreibt die Stiftung «Leuchtturm Rheinquelle» in einer Mitteilung. Rund drei Millionen Menschen werden das Foto bestaunen können.

Stundenlange Arbeit im Schneesturm

Stiftungsrat Hanno Wyss erzählt, wie es zu dem Foto gekommen ist: «Christoph Jorda fotografiert seit einigen Jahren für das Salomon Freeski Team vor allem in Andermatt.» Wegen der zu riskanten Lawinensituation habe man sich letztes Jahr entschlossen, stattdessen auf dem Oberalppass mit dem Leuchtturm einige Bilder zu schiessen. Der Freeskier Sebastian Scheck sollte am fünf Meter hohen Geländer am Leuchtturm entlangrutschen.

«Fünf Helfer schaufelten stundenlang im Schneesturm, um einen Anlauf, eine Schanze und eine sichere Landung zu bauen», so Wyss weiter. Die Spur sei dabei immer wieder zugeschneit worden. «Christoph Jorda platzierte zusätzlich einen Blitzer im Turm. Es sollte so aussehen, als ob das Leuchtfeuer des Turmes den Skifahrer anleuchtet.» Aufgrund der schlechten Witterung habe der Fotograf nur eine Chance gehabt, einen einzigen Schuss. «Und wie man sieht: Alles hat gepasst, das Bild ist perfekt geworden», sagt der begeisterte Stiftungsrat.

Fotograf: «Habe das überhaupt nicht erwartet»

Dass sich das Foto im Wettbewerb durchgesetzt hat, ist kein Zufall: «Das Festival hat den Leitspruch ‹High Altitude Film Festival›», erklärt Wyss. Da habe dieser Widerspruch natürlich perfekt gepasst – ein Leuchtturm in den verschneiten Alpen.

Leuchtturm-Bild kommt ganz gross raus

Der Fotograf selber ist überglücklich: «Es ist wunderschön, ich habe das überhaupt nicht erwartet. Die anderen Bilder, die als Poster für das Filmfestival zur Auswahl standen, waren auch sehr schön», sagte Christoph Jorda anlässlich der Präsentation des Posters. Es sei eine Ehre, er könne es gar nicht glauben. Und: «Es bedeutet mir sehr viel.»

«Wichtig, dass die Leute darüber reden»

Rund drei Millionen Menschen sehen das Bild mit dem Leuchtturm am Oberalppass – erwartet die Stiftung nun einen Spendenregen? «Darum geht es uns gar nicht», so Wyss. «Viel wichtiger ist, dass die Leute darüber reden und der Leuchtturm als Bild-Ikone der Region bekannter wird.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dani am 30.06.2017 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Meisterbild

    Sehr tolles Bild. Als Hobbyfotograf kann man da nur seinen Hut ziehen. Dass so ein Meisterbild oft erst stundenlang arrangiert werden muss wurde auch ausführlich beschrieben und von all jenen, die die Arbeit vergebens gemacht haben (weil nicht gewonnen) hört man nachher nichts mehr. Fotografieren kann manchmal bitter sein, er soll seinen Erfolg daher geniessen.

  • Nick am 30.06.2017 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Gratulation an alle Beteiligten!

    einklappen einklappen
  • Cyat am 30.06.2017 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top

    Sieht super aus!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Irina am 01.07.2017 15:34 Report Diesen Beitrag melden

    Skifahrer

    schade dass der Skifahrer nur einmal kurz mit Namen erwähnt wird. Meiner Meinung nach ist er derjenige der gefeiert werden sollte :-(

  • Willy D. am 30.06.2017 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Richtfeuer von Hoek van Holland

    Darf ich in Bezug auf das Leuchtfeuer noch etwas ergänzen: das auf dem Oberalppass (Alp Su) stehende Feuer ist das sog. Unterfeuer zu einem Richtfeuer, welches früher bei Hoek van Holland in den Niederlanden stand. Das Oberfeuer, welches zusammen mit dem Unterfeuer die genaue Richtung für die Ansteuerung der Rheinmündung (Alte Maas) bezeichnete, kann im (Kustverlichtingsmuseum) Küstenbefeuerungsmuseum in Hoek van Holland besichtigt werden. Das ehemalige Unterfeuer befindet sich im Schifffahrtsmuseum Rotterdam

  • Cyat am 30.06.2017 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top

    Sieht super aus!

  • Dani am 30.06.2017 08:37 Report Diesen Beitrag melden

    Meisterbild

    Sehr tolles Bild. Als Hobbyfotograf kann man da nur seinen Hut ziehen. Dass so ein Meisterbild oft erst stundenlang arrangiert werden muss wurde auch ausführlich beschrieben und von all jenen, die die Arbeit vergebens gemacht haben (weil nicht gewonnen) hört man nachher nichts mehr. Fotografieren kann manchmal bitter sein, er soll seinen Erfolg daher geniessen.

  • Nick am 30.06.2017 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Gratulation an alle Beteiligten!

    • Brigitte U. Urs am 02.07.2017 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Leuchtturm .....

      Super Gratulation dem Fotografen. N. B. : Bin Glücklich auch am Leuchtturm beteiligt zu sein. Besitze seit 2016 ein Schlüssel zu Leuchtturm. So fahre ich mit Freunden, ab u. Zu auf den Oberalp Pass und schiessen paar tolle Foto's auf dem Geländer, des Turm's !!!

    einklappen einklappen