19. April 2005 21:20; Akt: 19.04.2005 21:21 Print

Freienbach: «Bewaffneter» Überfall misslang

Maskiert und bewaffnet wollten zwei Männer am Montag gegen 22 Uhr die Shell-Tankstelle in Freienbach überfallen.

Fehler gesehen?

Doch sie gerieten an den Falschen: Der Geschäftsführer erkannte ihre Waffe gleich als Attrappe. «Das war alles sehr stümperhaft gemacht», sagte er gegenüber 20 Minuten. Mit einem Fusstritt spedierte er die beiden aus dem Tankstellenshop und verständigte die Polizei.

Diese verhaftete noch vor Mitternacht in Pfäffikon einen 21-Jährigen und gestern dann in Rapperswil seinen Komplizen (23). Die beiden Schweizer sind in U-Haft.