Zentralschweiz

10. September 2014 10:29; Akt: 10.09.2014 15:08 Print

Für Pendler gibts jetzt Echtzeit-Fahrpläne

öV-LIVE: So heisst die neue App, die in der Zentralschweiz die Fahrpläne des öffentlichen Verkehrs in Echtzeit angibt.

storybild

Screenshot: So sieht die neue App öV-LIVE aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wann ganz genau kommt der nächste Bus? Ein Blick auf die neue App öV-LIVE reicht seit Mittwoch aus, um diese Information zu erhalten; dies für den ÖV in Luzern, Ob- und Nidwalden und Uri. Zug und Schwyz werden noch folgen. Es werden nicht einfach simple, statische Abfahrtszeiten angegeben, wie sie auf den Fahrplänen an den Bushaltestellen gedruckt sind, sondern die Informationen werden in Echtzeit geliefert. Wenn also die offizielle Abfahrtszeit laut Fahrplan eines Busses beispielsweise um 10.25 erfolgen müsste, aber der Bus erst um 10.26 Uhr kommt, wird dies in Echtzeit angegeben – GPS sei Dank. So berücksichtigt öV-LIVE beispielsweise Verspätungen wegen Baustellen oder Verkehrsüberlastung. «Dadurch wird die Reiseplanung für die Kundinnen und Kunden zuverlässiger», heisst es in einer Mitteilung des Verkehrsverbundes Luzern. Ab sofort steht die neue App für iPhone und Android kostenlos zum Download bereit.

Erstellt wurde die App vom Verkehrsverbund Luzern (VVL) zusammen mit dem Bundesamt für Verkehr (BAV), den Kantonen Obwalden, Nidwalden und Uri sowie zehn Transportunternehmen. Die neue App ergänzt bereits bestehende Hilfsmittel wie etwa die Website www.oev-live.ch, wo ebenfalls Abfahrten in Echtzeit angegeben werden.

(mme)