Menzingen ZG

23. April 2019 14:57; Akt: 23.04.2019 18:15 Print

Häftling nach 15-jähriger Flucht gefasst

Ibrahim G. floh vor 15 Jahren spektakulär aus der Strafanstalt Bostadel. Seither lebte er auf freiem Fuss – bis er nun in Deutschland verhaftet wurde.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es liest sich wie ein Drehbuch für Hollywood: 2004 gelang es drei Häftlingen, aus der Zuger Strafanstalt Bostadel zu fliehen. Sie durchsägten ein Gitter im Dachbau des Gefängnisses und zwängten sich durch eine knapp 50 Zentimeter grosse Öffnung aufs Dach des fünfgeschossigen Zellenblocks. Von dort warfen sie ein Elektrokabel über die Mauern der Strafanstalt. Ein Fluchthelfer ausserhalb des Gefängnisses befestigte das Kabel an einem Baum, sodass die drei Häftlinge in 30 Metern Höhe in die Freiheit klettern konnten.

Einer von ihnen ist Ibrahim G. aus Luzern, der seither 15 Jahre lang auf freiem Fuss lebte. Doch vor zwei Wochen klickten am Flughafen Düsseldorf die Handschellen für den heute 42-Jährigen, wie Zentralplus berichtet.

Brief aus Kosovo

Wie genau es zur Verhaftung gekommen ist, sei Sandra Steffen-Epp, Leiterin Abteilung Vollzugs- und Bewährungsdienst des Kantons Luzern, nicht bekannt. Sie bestätigte, dass der Gesuchte am Flughafen Düsseldorf (D) verhaftet worden ist. Ibrahim G. befinde sich derzeit noch in Deutschland. «Das Bundesamt für Justiz wird ein Auslieferungsbegehren stellen», so Steffen-Epp gegenüber Zentralplus.

Die einzige Spur in den 15 Jahren sei ein Brief aus Kosovo gewesen. «Er hat sich 2014 via Bundesamt für Justiz beim Vollzugs- und Bewährungsdienst Luzern schriftlich darüber erkundigt, wie er bezüglich der Strafverbüssung vorgehen solle.»

Gefangenschaft war fast vorbei

Gemeinsam mit dem Kosovaren Ibrahim G. flohen auch der serbischstämmige Marki L. und ein gebürtiger Kroate. Dieser wurde kurze Zeit nach der Flucht in Zürich verhaftet. Ibrahim G. und Marko L. waren 27- und 23-jährig, als sie flohen. Sie sassen wegen Drogendelikten für knapp sechs Jahre im Gefängnis Menzingen. Ihnen stand nur noch ein Jahr Haft bevor – trotzdem entschieden sie sich damals zur Flucht. Marko L., der heute 38 ist, ist immer noch auf freiem Fuss.

(mik)