Handtasche geklaut

05. Dezember 2019 12:06; Akt: 05.12.2019 14:48 Print

Wegen dieser App hat Taschendieb jetzt Ärger

In Cham ZG klaute ein Dieb die Handtasche einer Frau. Dumm nur: Die Ortungsfunktion des Smartphones in der Tasche war aktiviert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit diesem Verlauf hatte der Dieb wohl nicht gerechnet. Bei der Bushaltestelle Gemeindehaus in Cham klaute der 37-Jährige am Dienstag die Handtasche einer Frau (55). «Darin befanden sich unter anderem ihr Portemonnaie sowie ein Android-Smartphone», teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit.

Blöd für den Dieb: Die Ortungsfunktion des Smartphones war aktiviert – und so kamen die Ordnungshüter dem Langfinger schnell auf die Spur. «Nachdem mehrere Standorte angegeben und überprüft wurden, fiel einer Polizeipatrouille in Hagendorn eine verdächtige Person auf.»

Tat bei Befragung zugegeben

Die Polizei hielt den 37-jährigen Algerier an und kontrollierte ihn. In unmittelbarer Nähe entdeckte die Polizei in einem Gebüsch das gestohlene Smartphone und die Bankkarten der Frau.

Der mutmassliche Täter wurde festgenommen. «In der polizeilichen Befragung hat er den Diebstahl zugegeben. Er muss sich dafür vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten», heisst es in der Polizeimeldung weiter.

Das Smartphone, die Bankkarten und das gestohlene Geld hat die Bestohlene wieder zurückbekommen.

(gwa)