Stans

09. März 2011 21:35; Akt: 09.03.2011 21:05 Print

Haus der Generationen von Mäzen gekauft

Grosse Freude für die Nidwaldner Schulkinder: Das Haus der Generationen im Tessiner Dorf Contra, wo die Nidwaldner Schulen seit 40 Jahren Lager veranstalten, wurde vor dem Konkurs bewahrt.

Fehler gesehen?

Der Littauer Unternehmer Hermann A. Beyeler hat das Haus für 2,8 Millionen Franken gekauft und wird es weiterhin an Schulen, Gruppen und Familien vermieten. Die Stiftung, unter deren Leitung das Haus bisher stand, wird aufgelöst. Die Übernahme erfolgte gemäss Stiftung «nicht ganz freiwillig»: Beyeler ist im Rahmen einer Renovation 2006 eine persönliche Bürgschaft eingegangen.