Alpnach OW

12. April 2019 09:06; Akt: 12.04.2019 09:06 Print

Hier braut sich was zusammen

Ein Bild wie aus einem Endzeit-Film: Ein Leser-Reporter hielt fotografisch fest, wie sich über Alpnach ein Gewitter entlädt. Weitere krasse Wolkenphänomene gibts in der Bilderstrecke.

Bildstrecke im Grossformat »
Diese Gewitterformation fotografierte ein Leser-Reporter in Alpnach OW. Diese Wolke fotografierte eine Leserin am 16. März 2019 bei Obernau LU. Solche Wolken gibts in den Wintermonaten öfter zu sehen, so etwa 2015 über dem Zugerberg. Bunter Himmel über dem Zürcher Flughafen. Farbige Wolken über Frauenfeld. Schön bunt: Der Himmel zwischen Landquart und Klosters. Eine Aufnahme aus dem Kanton Freiburg. Dieses Bild stammt aus Luzern und wurde just an der Fasnacht aufgenommen: Der Himmel ist eindeutig Luzern-Fan. Diese Atompilz-Wolke sorgte im Sommer 2018 für Aufsehen. Sie war im Grossraum Zürich zu beobachten. Meteonews-Experte Nicola Möckli sagte: «Das ist eine klassische Gewitterwolke, ein Cumulonimbus.» Hier ist die Wolke über Zürich zu sehen. Löcher im Himmel über Arbon: Dieses Bild entstand am 24.02.2019. Ebenfalls in Arbon: Ein zweites Loch in den Wolken, damit sich das erste nicht so einsam fühlt. Und noch eines. Als würde der Himmel etwas einsaugen. Sieht fast aus, wie ein Wolkenvogel, der aus dem Loch hinunter schwebt. Ebenfalls von Sonntag: Rorschach von Altenrhein her gesehen. Dito Ein Bild aus Rorschach. Dieses hier entstand in St. Gallen. Aufegenommen in Uttwil. Ein Herz am Himmel. Diese sogenannten Hole-Punch Clouds sind ein eher seltenes Phänomen. Am 20. September 2012 war es in Melchsee-Frutt OW zu sehen. Auch in Brissago TI war es gut zu sehen. Ebenfalls im Berner Oberland über dem Engstlensee war das Phänomen zu beobachten - gleich zweimal. Prächtige Aufnahme aus Locarno im Tessin. Die Bilder lassen an Ausserirdisches denken. Als würde jemand von Oben heruntersehen wollen. Das geht aber nur mit einem Guckloch. Toll :-) Oder nicht? Ein wolkiger Vulkanausbruch... Hier eine sogenannte Shelf Cloud, aufgenommen im Sommer über Frauenfeld. Ebenfalls im Sommer 2018 aufgenommen: Die Wolke bewegt sich gerade über Gossau SG. Auch ungewöhnlich: Eine ringförmige Wolke, fotografiert von Thun aus im Jahr 2017. Hierbei handelt es sich aber nicht um ein natürliches Phänomen. Es handelte sich um einen ringförmigen Kondensstreifen. Dieser stammt von einer F/A-18. Zu sehen war er weitherum. So etwa von Visp VS aus, ... ... im Tessin, ... ... oder auch von Alpnach OW aus war der Ring zu erspähen. Entstanden ist der Wolkenring bei einem Trainingsflug der Luftwaffe. Im Rahmen eines Trainingsflugs habe der Pilot eine 360-Grad-Rechtskurve geflogen. Eiger Mönch und Jungfrau mit Heiligenschein.

Fehler gesehen?

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wetterfan am 12.04.2019 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wetter

    Viele nerven sich extrem über das Wetter. Aber viel mehr noch über Wetterberichte. Warum bloss? Ich finde Wetter spannend. Nicht das tagein tagaus sonnige Wetter. Ich mag Wolken, Unwetter (ohne Schaden) Regen, halt alles was sich da oben so rumtreibt. Ich fotografiere es auch gerne. Wolken, Sonnenauf und -untergänge. Auch schlechtes Wetter gibt tolle Bilder. Ich brauchte sehr viel Geduld bis ich es raus hatte.

    einklappen einklappen
  • Green Liberal am 12.04.2019 09:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr der Ringe?

    Sieht aus wie der Berg in dem der eine Ring geschmiedet wurde, um Sie alle zu knechten.

  • Züri Horner am 12.04.2019 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sieht super aus

    Die Natur vermag mich immer wieder zu begeistern. Da ist Kraft und Leben drin.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Phil Krill am 12.04.2019 12:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... speziell ...

    ... die Wolke Cumulonimbus auf Bild 7 ist nicht über Zürich sondern von Zürich aus gesehen. Diese Wolke ist mindestens 10'000 Meter hoch, also auch von grosser Entfernung zu sehen - speziell wenn es weit und breit keine andere Wolken gibt ...

  • Züri Horner am 12.04.2019 11:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sieht super aus

    Die Natur vermag mich immer wieder zu begeistern. Da ist Kraft und Leben drin.

  • Wetterfan am 12.04.2019 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wetter

    Viele nerven sich extrem über das Wetter. Aber viel mehr noch über Wetterberichte. Warum bloss? Ich finde Wetter spannend. Nicht das tagein tagaus sonnige Wetter. Ich mag Wolken, Unwetter (ohne Schaden) Regen, halt alles was sich da oben so rumtreibt. Ich fotografiere es auch gerne. Wolken, Sonnenauf und -untergänge. Auch schlechtes Wetter gibt tolle Bilder. Ich brauchte sehr viel Geduld bis ich es raus hatte.

    • Wülchli am 12.04.2019 10:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wetterfan

      Ich schließe mich deinem Statement an! In der heutigen Zeit in der wir so unglaublich viel kontrollieren und vorhersehen können, ist das Wetter etwas, was einfach kommt, uns auch mal überrascht.

    • Heinz G. am 12.04.2019 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wetterfan

      Ich habe Selten Unwetter erlebt ohne Schaden. Ein starkes Gewitter begleitet von teils heftigen Winden, können ohne Schaden einhergehen. Im allgemeinen sind Wetterwechsel eine willkommene Abwechslung. Nur bestimmen kann der Mensch das Wetter (noch) nicht.

    • Weisch am 12.04.2019 11:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz G.

      Der Mensch verursacht schäden, aber nicht das Wetter. Natur ist kein Schaden.

    einklappen einklappen
  • Green Liberal am 12.04.2019 09:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr der Ringe?

    Sieht aus wie der Berg in dem der eine Ring geschmiedet wurde, um Sie alle zu knechten.

  • Tony am 12.04.2019 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So schön und so giftig

    Da könnt Ihr euch bei den Chemtrails Piloten bedanken. Denn die meisten Wolken kommen von dennen, doch leider sehr sehr schädlich

    • Andygo am 12.04.2019 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tony

      Viele haben das noch nicht verstanden aber es ist leider so... Aluminium überall

    einklappen einklappen