«Gault Millau»-Ranking

27. August 2018 13:20; Akt: 27.08.2018 14:46 Print

Bürgenstock ist das beste Hotel der Schweiz

Ein Jahr nach der Eröffnung ist das Bürgenstock Resort Lake Lucerne vom «Gault Millau» zum Hotel des Jahres 2019 gekrönt worden. Die 95-köpfige Brigade erhielt insgesamt 58 Punkte.

Impressionen vom Luxushotel Bürgenstock. (Video:jas)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Wahl des Hotels des Jahres bereitete dieses Jahr dem «Gault Millau» kein Kopfzerbrechen. Die Jury-Sitzung sei nur von kurzer Dauer gewesen, teilte der renommierte Gastroführer am Montag mit. Das Bürgenstock-Resort sei schnell als Sieger festgestanden, denn es habe «internationale Klasse, Ausstrahlung und sehr authentische Restaurants».

Umfrage
Gefällt Ihnen das Bürgerstock-Hotel ebenfalls am besten?

Vier Restaurants des Resorts wurden in den «Gault Millau»-Führer aufgenommen: Bertrand Charles, Küchenchef im «RitzCoffier», erhielt 16 Punkte. Chatsorn Pratoomma, die das auf asiatische Küche spezialisierte «Spices Kitchen & Terrace» leitet, wurde mit 15 Punkten bedacht. Andreas Hasenloh am Herd des «Oak Grill & Pool Patio» erreichte 14 Punkte, Firas El-Borji als Chef des «Sharq Oriental Restaurant» 13 Punkte.

Bürgenstock ist das beste Hotel der Schweiz

Nicht nur die Küche, auch der Rest der Hotelanlage überzeugte die Tester im Bürgenstock. Gelobt werden die bis 678 Quadratmeter grossen, mit Cheminée und Seesicht von der Badewanne aus ausgestatteten Zimmer des Fünf-Stern-Superior Bürgenstock Hotel & Alpine Spa. Ein «Meisterwerk der liebevollen Restauration» sei aber auch das 1903 erbaute Vier-Stern-Superior Palace Hotel & Conferences, heisst es in der Mitteilung. In dieser werden noch weitere Attraktionen des Hotelbergs über dem Vierwaldstättersee aufgezählt, etwa der «unglaubliche Infinity Edge Pool».

Steigen Sie in den Infinity Edge Pool im Bürgenstock:

Für 2018 hatte der «Gault Millau» das Kulm-Hotel in St. Moritz GR zum Hotel des Jahres gekürt. 2017 war es The Chedi in Andermatt UR gewesen, im Jahr zuvor The Dolder Grand in Zürich.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roli1966 am 27.08.2018 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schön

    aber nichts für normalsterbliche. ich werde diesen Bonzenhügel meiden

  • Peter Feller am 27.08.2018 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Palace Bürgenstock

    Ist es nicht. Viele Angestellt inkl. Chef de Der ice die nichtstuend herumstehen. Habe eine halbe Stunde gewartet nach dem zwei Mal gefragt wurde was wit trinken möchten. Unglaublich, dass sich soeas 5-stern Hotel nennt.

    einklappen einklappen
  • hst am 27.08.2018 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geld zu Geld

    So werden unsere schönen Orte an den Meistbietenden verscherbelt. Und da es immer Politiker gibt die mitverdienen bleibt es auch so.

Die neusten Leser-Kommentare

  • B. Ünzli am 27.08.2018 21:11 Report Diesen Beitrag melden

    Kann nicht sein!!!!

    Meiner Meinung nach (ist aber hier sicher nicht so massgebend) ist ein Hotel in der Schweiz, sei es noch so gut von irgend einem Führer bewertet, nicht mal annähernd so gut wie in Östereich. Die wissen einfach was guter Service ist und vorallem wissen die, wie man Gäste behandelt. Das Ganze noch zu einem halbwegs bezahlbarem Preis.

  • Schweizer am 27.08.2018 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Warum suchen sie so viel Personal? Weil sie es immer noch nicht im Griff haben. Sorry, da hat das Management versagt, weil sie die Schweizer nicht wollen oder doch einfach nicht bezahlen wollen. Aber kit den Preisen wäre es nur fair!

  • Aladin ohne Wunderlampe am 27.08.2018 20:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In zwei Tagen gehe dort hin

    Mittwochnachmittag gehe dort mit meiner zukünftigen Freundin hin. Bin gespannt ob ich sie damit beeindrucken kann. Hoffentlich kosten mir der Spass nicht zu viel.

  • Faustine am 27.08.2018 20:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luxushotel

    Die brauchen sogar 3 Tage um eine Reservierungsanfrage zu beantworten weil sie anscheinend 600 Anfragen pro Tag bekommen.

  • Peter Müller am 27.08.2018 20:28 Report Diesen Beitrag melden

    Spa nicht mehr inbegriffen

    Das Rest. Sharq mit Libanesischer Küche ist sehr gut und preislich noch akzeptabel. Für Hotelgäste ist seit ein paar Wochen der Spa nicht mehr inbegriffen (Aufpreis 100.- pro Person/Tag), und das bei diesen schon sehr stolzen Preisen! Parkhaus pro Stunde 8.- ! Sobald irgendwann die Arabische Kundschaft ausbleiben wird, wird das Resort schliessen und verfallen.