Unteriberg SZ

08. Februar 2011 22:09; Akt: 08.02.2011 22:11 Print

Illegales Feuer auf Wiese geriet ausser Kontrolle

In der Gemeinde Unteriberg ist am Montagnachmittag eine Wiese in Brand geraten. Die Flammenwand dehnte sich bis zu 200 Meter weit aus.

storybild

Beim Abbrennen von Restholz kam es im Gebiet Unter Stock in Unteriberg zu einem Flächenbrand. (Kapo SZ)

Fehler gesehen?

Wie die Schwyzer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Flächenbrand im Gebiet Unter Stock. Dort war geschlagenes Holz verbrannt worden, wobei das Feuer ausser Kontrolle geriet. Nach rund drei Stunden konnte es von einem Helikopter gelöscht werden. Im Einsatz standen auch rund 40 Angehörige der Feuerwehr. Für das Abbrennen des Waldrestholzes lag keine Bewilligung vor. Die Verantwortlichen werden deshalb verzeigt, wie die Polizei bekannt gab.