Startup

29. April 2012 21:50; Akt: 29.04.2012 22:03 Print

In 3 Tagen zur eigenen Firma

von Sarah Rivoli - Kreative Köpfe gesucht: Jungunternehmer können am Startup Weekend in Luzern ihre eigene Firma gründen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von der Idee zum Businessplan: Vom 11. bis 13. Mai haben Jungunternehmer und Studenten die Möglichkeit, am Start­up Weekend in Luzern an ihren Geschäftsideen zu basteln. Nach einer kurzen Einführung über den Aufbau eines Geschäftsmodells geht es ans ­Eingemachte: Zusammen mit professionellen Coaches wird während zwei ­Tagen getüftelt, was das Zeug hält. Zum Abschluss dürfen die fertigen Geschäftsmodelle einer Fachjury präsentiert werden. «Ziel ist es, die Idee so weit zu entwickeln, dass sie nach dem Wochenende umsetzbar ist», sagt Dominik Wensauer, Vorstandsmitglied des Vereins Start­up Weekend.

Aus einem Startup Weekend heraus entstanden sind auch die bekannten Urban­Farmers aus Zürich. Auf Flachdächern der Stadt züchten sie Fische und bauen Früchte und Ge­müse an. «Während des Start­up Weekends konnte ich wichtige Kontakte knüpfen», sagt Geschäftsleiter Roman Gaus.
Auch für das kommende Startup Weekend im Technopark in Root haben sich be-reits Jungunternehmer angemeldet. «Ich möchte eine ­iPhone-App entwickeln, über die man sich gegenseitig Garten- und Haushaltsgeräte ausleihen kann», erzählt Teilnehmerin Ann Söderblom (30). Ein Tool, um WG- und Vereinsabrechnungen einfacher zu gestalten, steht hingegen bei Simon Hürlimann (33) auf der Ideen-Liste.


www.startupweekend.ch

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.