Scherwin Amini (20)

11. Oktober 2012 19:23; Akt: 11.10.2012 19:24 Print

Jungstar ergattert Rolle im Luzerner «Tatort»

Derzeit wird in Luzern ein neuer «Tatort» gedreht. Mittendrin der Luzerner Schauspieler Scherwin Amini. Der 20-Jährige stand schon mit zarten fünf Jahren auf der Bühne.

storybild

Lebt seinen Traum: Der Luzerner Scherwin Amini (20) steht als Schaupieler vor der Kamera. (Bild: Fabian Lindegger)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Obwohl Scherwin Amini erst 20 Jahre alt ist, kann er bereits auf eine eindrückliche Schauspielkarriere zurückblicken: Rollen im Jugendtheater, Auftritte in mehreren Kurzfilmen und 2010 eine Hauptrolle im Spielfilm «Stationspiraten». Für diese Rolle als krebskranker Jugendlicher wurde der Luzerner 2010 sogar mit dem Schweizer Filmpreis Quartz als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

«Im Moment läuft es super», sagt Amini und strahlt. Denn in diesen Tagen hat er mit den Dreharbeiten für den neuen Luzerner «Tatort», «Vaterpflichten», begonnen. «Ich spiele einen jungen Mann, der in einen Mordfall verwickelt ist», erklärt Amini. Viel mehr will er aber nicht verraten. Wer mehr wissen möchte, muss sich noch bis Herbst 2013 gedulden, wenn der «Tatort» ausgestrahlt wird.

«Für mich war früh klar, dass ich Schauspieler werden will. Diesen Weg habe ich ­immer konsequent verfolgt», sagt Amini, der bereits im Alter von fünf Jahren zum ersten Mal auf der Bühne stand. Pläne für seine Zukunft hat er auch schon gefasst: «Als Schauspieler ist es zwar schwierig, langfristig zu planen. Aber mich würde es reizen, im französischsprachigen Raum zu arbeiten.» Gerne auch hinter der Kamera, denn in diesem Herbst hat er in Zürich zusätzlich noch ein Filmstudium begonnen.

(lin)