Altdorf

16. November 2011 21:41; Akt: 16.11.2011 21:43 Print

Kein Sexualunterricht in Kindergärten

Die in die Schlagzeilen geratenen Pläne für Sexualkunde der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz Luzern (PHZ) für Schulen und Kindergärten haben gestern auch den Urner Landrat beschäftigt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

SVP-Landrätin Petra Simmen hatte «als Vertreterin von verunsicherten Eltern» einen Vorstoss zu diesem Thema eingereicht. «Wir dürfen unsere Kinder mit sexuellen Themen nicht überfordern», sagte sie im Landrat. Der Urner Bildungs- und Kulturdirektor ­Josef Arnold beruhigte: Das Grundlagenpapier der PHZ sei nicht relevant für die Ausgestaltung des Lehrplans 21 in Uri.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • alice.g. am 17.11.2011 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    die Schule muss Aufklären ! sonst werden zu viele Kinder wieder Vegewaltigt !besonders von Verwanten oder Bekannten *ich weiss von was ich schreibe !1950 dachte ich und viele andere Mädchen das gehört dazu das sei normal !Bitte lasst Die Kinder nicht so schwere Zeiten Erleben !! Danke

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • alice.g. am 17.11.2011 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    die Schule muss Aufklären ! sonst werden zu viele Kinder wieder Vegewaltigt !besonders von Verwanten oder Bekannten *ich weiss von was ich schreibe !1950 dachte ich und viele andere Mädchen das gehört dazu das sei normal !Bitte lasst Die Kinder nicht so schwere Zeiten Erleben !! Danke

    • Marco.C am 13.01.2012 18:29 Report Diesen Beitrag melden

      Nein

      Nicht die Schule sondern dass ist die aufgabe der Eltern.

    einklappen einklappen