Problem für Taxis

25. August 2010 23:10; Akt: 26.08.2010 02:23 Print

Kindersitz-Pflicht

Wo früher Koffer Platz fanden, sind jetzt Kindersitze verstaut: Für Taxifahrer ist das Kindersitzobligatorium, das seit April 2010 gilt, ein Problem, wie eine Umfrage von 20 Minuten zeigt.

Fehler gesehen?

So führt Alfred Leuenberger von Alf-Reisen nun ständig zwei Kindersitze mit, nervt sich aber über den Verlust an Platz. Bei Hess Taxi dagegen werden die Sitze bei Bedarf aus der Zentrale geholt – und das kostet Zeit. Marianne Affentranger dagegen verlässt sich auf die Berufskollegen. «Ich arbeite am Bahnhof. Es gibt hier ja genug Taxis, die Kindersitze dabeihaben. Die Familien überlasse ich deshalb ihnen», sagte sie. Manche Taxifahrer sehen das pragmatischer: «Für kurze Strecken fahre ich auch mal ohne Kindersitz», sagte ein anderer Fahrer, der anonym bleiben möchte. Meist hätten aber die Familien sowieso selber einen dabei, weil sie ja wissen, dass diese für unter 12-Jährige inzwischen obligatorisch sind.

(ber/20 Minuten)