Wolfenschiessen NW

21. Juli 2014 15:52; Akt: 21.07.2014 17:47 Print

Kollision mit Zug – Autofahrer unverletzt

Am Montag kam es in Wolfenschiessen zu einer Kollision zwischen einem Autofahrer und einem Zug der Zentralbahn. Der Autofahrer hatte grosses Glück.

storybild

Der Bahnübergang Oberau hat keine Bahnschranken und wird mit einem Lichtsignal überwacht. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall hat sich am Montag zirka um 11.20 Uhr ereignet: Ein ausländischer Autofahrer fuhr von Dallenwil her kommend auf der Hauptstrasse Richtung Wolfenschiessen. Beim Bahnübergang Oberau bog der Mann nach rechts ab. Im Anschluss kam es zu einer Streifkollision mit einer Zugkomposition der Zentralbahn, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte.

Glücklicherweise wurde beim Unfall niemand verletzt. Es entstand jedoch grosser Sachschaden. Wegen dem Unfall kam es zwischen Dallenwil und Engelberg zu grösseren Verspätungen. Zur Sicherung der Unfallstelle und zur Bergung des Autos wurden die Stützpunktfeuerwehr Stans und ein Abschleppdienst aufgeboten.

Personen, die den Unfall beobachtet haben, insbesondere der Töfffahrer, der zum Unfallzeitpunkt vor dem Bahnübergang Oberau wartete, werden gebeten, sich bei
der Kantonspolizei Nidwalden zu melden.

(cza)