Wollerau SZ

02. November 2018 10:05; Akt: 02.11.2018 10:05 Print

Kuhherde macht Nacht-Spaziergang durchs Dorf

In der Nacht auf Freitag ist in Wollerau SZ eine Herde Kühe ausgebüxt. Der Bauer konnte die Tiere wieder einsammeln.

Die Kühe spazierten entdeckungsfreudig durch Wollerau. (Video: Leser-Reporter/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Leser-Reporter hat in der Nacht auf Freitag eine Kuhherde gefilmt, die sich einen Freigang gegönnt hat. Auch am Tag danach muss er noch lachen. «Es war etwa um 24 Uhr, als ich sie gesehen habe.» Kurz darauf sei jedoch die Polizei aufgetaucht und habe ihn weggeschickt. Auf einem Video sieht man, wie die Herde über eine Kreuzung spaziert und die Umgebung auskundschaftet.

Umfrage
Mögen Sie Kühe?

David Mynall, Sprecher der Kantonspolizei Schwyz, bestätigt den Vorfall. «Um 23.40 Uhr haben wir eine Meldung erhalten.» Gemeinsam mit Anwohnern habe man dann den Landwirt ausfindig machen können, dem die Tiere gehörten. «Er kam sie dann holen.» Verletzt worden sei weder Mensch noch Tier.

(vro)