Überfall in Zug

07. Februar 2019 12:05; Akt: 07.02.2019 16:12 Print

Mann auf Parkplatz mit Messer verletzt

Als ein 28-Jähriger am Mittwochabend auf einem Parkplatz in Zug aus seinem Auto ausstieg, wurde er von zwei Männern bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

storybild

Der 28-Jährige wurde auf dem Parkplatz unter dem Terrassenweg überfallen. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Überfall ereignete sich gegen 22 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb des Terrassenwegs in Zug. Dieser liegt gleich bei der Verzweigung Gotthard-/Industriestrasse.

Ein 28-Jähriger stieg dort aus dem Auto und wurde von zwei Männern bedroht. Die beiden Unbekannten verlangten Geld. Die Täter flohen danach in Richtung der Kreuzung Gotthard-/Baarerstrasse.

Polizei sucht Zeugen

Das Opfer erlitt beim Überfall eine Schnittverletzung, teilten die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit. Die Polizei hat umgehend eine Fahndung eingeleitet.

Die Zuger Polizei sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet oder im Umfeld des Tatorts Personen gesehen haben, die zum Signalement passen.

Täter trugen Bomberjacken

Ein Täter ist rund 180 Zentimeter gross und zwischen 25 und 35 Jahre alt. Er trug eine schwarze Bomberjacke, graue Jogginghosen und einen dunklen Schal sowie eine Kappe. Der zweite Täter ist ebenfalls rund 180 Zentimeter gross und 25- bis 32-jährig. Er trug eine schwarze Bomberjacke und dunkle Jogginghosen. Die beiden Täter sprachen möglicherweise eine osteuropäische Sprache, heisst es in der Mitteilung.

(gwa)