Mitten in der Nacht

22. Juli 2019 14:28; Akt: 22.07.2019 14:28 Print

Mann klaut Rucksack – Polizeihund schnappt ihn

Ein unbekannter Mann hat in Luzern einem Mann einen Rucksack gestohlen. Der Täter war mit einer Ausgrenzung belegt.

storybild

Polizeihund Brando nahm die Fährte nach dem Dieb des Rucksacks auf. In der Folge konnte der Mann gefasst werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Mann sass in der Nacht auf Montag kurz nach 3.15 Uhr bei der Luzerner Reussbrücke auf einer Sitzbank. Neben sich hatte er einen Rucksack deponiert.

Beim Vorbeigehen habe ein unbekannter Mann den Rucksack gepackt und sei in Richtung Mühlenplatz davongerannt, meldete der Bestohlene der Polizei.

27-jähriger Dieb konnte festgenommen werden

Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte, konnte Diensthund Brando im Rahmen der eingeleiteten Fahndung wenig später eine Fährte aufnehmen. Mit Erfolg: Der Täter konnte festgenommen werden und der gestohlene Rucksack wurde sichergestellt.

Beim festgenommenen Mann handelt es sich um einen 27-jährigen Mann aus Afghanistan. Er war mit einer gültigen Ausgrenzung für die Stadt Luzern belegt und hätte sich deswegen gar nicht im städtischen Raum aufhalten dürfen.

(dag)