19. April 2005 16:00; Akt: 19.04.2005 16:01 Print

Massenkollision im Eichtunnel der A2

Auf der A2 bei Eich ist es am Montagabend zu einer Massenkollision mit sieben Fahrzeugen gekommen.

Fehler gesehen?

Dabei wurden mehrere Personen leicht verletzt, wie die Luzerner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 18 Uhr auf der Überholspur im Eichtunnel. Dass es zur Massenkollision kam, ist laut Polizei auf ungenügenden Abstand zurückzuführen. Der Sachschaden wird auf 70 000 Franken geschätzt. Der Feierabendverkehr in Richtung Basel geriet nach dem Unfall ins Stocken.

(sda)