Kanton Zug

12. April 2019 12:53; Akt: 12.04.2019 13:34 Print

Mit Alkohol und Kokain am Steuer erwischt

Die Zuger Polizei hat in einer Nacht gleich zwei Autofahrer angehalten, die betrunken unterwegs waren. Einer fuhr sogar unter Kokaineinfluss.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der erste Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend kurz vor 22 Uhr in der Stadt Zug. Eine Patrouille der Zuger Polizei hielt einen Autofahrer mit auffälliger Fahrweise am Bundesplatz an, wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte.

Die Polizisten stellten beim 51-jährigen Fahrer Alkoholsymptome fest. Die durchgeführte Atemalkoholmessung zeigte einen Wert von 0,51 mg/L, umgerechnet 1,02 Promille an. Dem Mann wurde der Führerausweis abgenommen.

1,52 Promille und Kokain

In der selben Nacht um 4 Uhr fiel einer anderen Patrouille ein Autofahrer auf der Huobstrasse in Hünenberg auf. Der 22-jährige Fahrer wies ebenfalls Alkoholsymptome auf. Bei der Effektenkontrolle konnte eine Restmenge Kokain sichergestellt werden.

Der junge Mann gab zudem an, kurz zuvor Kokain konsumiert zu haben. Sowohl die Atemalkoholmessung (0,76 mg/L oder 1,52 Promille) als auch der Drogenschnelltest ergaben positive Ergebnisse. Infolgedessen wurde eine Blut- und Urinentnahme im Spital angeordnet. Auch ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Beide Fahrer müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.


(tst)