Jööö-Alarm

29. Mai 2018 15:54; Akt: 29.05.2018 15:54 Print

Wildkatzen im Babyglück nach Beziehungskrise

Als sie sich kennenlernten, konnten sich die beiden Wildkatzen im Natur- und Tierpark Goldau nicht riechen. Nun gabs unerwartet vierfachen Nachwuchs.

Die jungen Wildkatzen erkunden das Gehege. (Video: Tierpark Goldau/20min)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Grosse Enttäuschung: Als im Natur- und Tierpark Goldau im vergangenen Dezember der Wildkater eine neue Gefährtin aus dem Tierpark Dählhölzli in Bern erhalten hatte, zerschlugen sich die Hoffnungen auf eine Romanze schnell, wie die Verantwortlichen des Tierparks am Dienstag mitteilten.

«Die beiden gingen sich aus dem Weg und fauchten sich bei jeder Begegnung an», heisst es in der Mitteilung. Die Streitereien im Wildkatzengehege hörten auch im Winter nicht auf. «Kämpfe hat es jedoch keine gegeben. Die Wildkatzen sind Einzelgänger und gehen sich ausserhalb der Paarungszeit dem Weg», sagt Tierpark-Tierarzt Martin Wehrle auf Anfrage. Zeitweise habe man sogar befürchtet, dass man die Tiere wieder trennen müsse.

Doch eines Tages im Frühling bot sich den Mitarbeitern des Tierparks ein überraschendes Bild: «Obwohl sie sich kurz zuvor noch heftig angefaucht hatten, sassen sie im Frühling plötzlich schmusend auf einem Stein und leckten sich gegenseitig das Fell.» Offenbar hatten die beiden Raubtiere ihren Streit beigelegt und ihre Gefühle füreinander entdeckt.

Nach dem Streit folgte das Wildkatzen-Babyglück

Junge Wildkatzen sind bei Besuchern der Hit

Ende April folgte dann eine noch freudigere Überraschung. Pfleger fanden beim morgendlichen Rundgang das Wildkatzenweibchen mit vier Babys in der Schlafbox im Wildkatzengehege vor. «Wir hatten im ersten Jahr noch nicht damit gerechnet. Auch, weil die Mutter im Winter noch krank geworden war», so Wehrle weiter.

Die ersten Wochen ihres Lebens hätten die kleinen Miezen in der Schlafbox verbracht. Dort wurden sich von der Mutter versorgt. Knapp zwei Wochen später trug diese ihre Jungen dann schliesslich zum ersten Mal ins Freie. «Seither können die Jungkatzen gut von den Besuchenden beobachtet werden», heisst es seitens des Tierparks. Bei den Tierparkbesuchern seien die kleinen Wildbüsis derzeit der Höhepunkt des Parkbesuchs.

Kater an Aufzucht nicht beteiligt

Als glückliche Grossfamilie wird man die Tiere aber wohl nicht beobachten können: «Der Wildkater ist nicht beteiligt an der Aufzucht der Jungen und geht ihnen aus dem Weg», sagt Wehrle. Aus dem Gehege müsse er jedoch nicht: «Sie kommen gut aneinander vorbei.»

In der Regel gibt es laut Wehrle bei den Wildkatzen drei bis fünf Jungtiere pro Wurf. Die kleinen Wildbüsis sollen dereinst in anderen Zoos oder Tierparks platziert werden. Es sei aber auch schon vorgenkommen, dass Wildkatzen vom Tierpark Goldau in Auswilderungsprogramme gegeben wurden.

(gwa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heathcliff am 29.05.2018 16:20 Report Diesen Beitrag melden

    Super schön...

    Das ist so etwas Schönes. Unsere Süße wurde auch schon Mutter und es ist etwas ganz Besonderes, die Kleinen aufwachsen zu sehen. Am liebsten würde ich die immer alle behalten.

    einklappen einklappen
  • Amina123 am 29.05.2018 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    chatzezüngli ;)

    echt knuffig,die kleinen;) wie eigentlich jedes jungtier. gratulation dem park.

    einklappen einklappen
  • Nifajo am 29.05.2018 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toller Tierpark mit seinen tierischen Bewohnern

    So süss die Büsis, ich werde sie mir noch diese Woche angucken,mit meinen Enkelkinder.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rita Huber am 30.05.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Tag gerettet

    Solche Sachen braucht man! Sonst konzentriert man sich nur auf negative Nacrichten - und man wird selber irgendwie negativ. Danke, mein Tag ist aufgehellt!

  • Gladiator am 29.05.2018 23:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Rüdiger: Du verstehst leider nichts. Im Christentum ist ein Tier eine Sache. Bei den Katholiken haben Tiere keine Seele

    • Mariam am 30.05.2018 00:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gladiator

      Ja stimmt, das hat Tür und Tor geöffnet für die Ausbeutung der Tiere! Bin nicht mehr bei diesemVerein!!

    • Rüdiger am 30.05.2018 08:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gladiator

      Bei Atheisten haben Tiere auch keine Seele. Also müsste der Fall eindeutig sein: Tiere haben keine Seele.

    • Jugni am 30.05.2018 10:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gladiator

      So ein Quatsch das sind Lebewesen wie sie und ich.Tieren gehören zu uns und wird nicht als Ware angesehen.Egal im christentum oder woanders.Der lieber Gott hat alle Lebewesen erschaffen und sie haben den gleichen Wert!

    • Jugni am 30.05.2018 10:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mariam

      Ganz gut gemacht.Alle Tieren müssen Respektiert werden und geschätzt werden.Tieren sind das heiligste und das friedfertig und einfach nur süss.

    • Jugni am 30.05.2018 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rüdiger

      Das wissen Sie sicher.Ganz bestimmt.Niemand weiss es so genau.Aber ich denke schon das die eine Seele haben.Sie haben mehr Mitgefühl,verstand und Herzlichkeit.Wir Menschen müssen noch vieles dazu zu lernen.

    einklappen einklappen
  • Hili am 29.05.2018 22:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liebe Katzen über alles

    Es gibt nichts schöneres als so eine Katzenfamilie .Egal ob Wild oder Hauskatze.

    • Jugni am 30.05.2018 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hili

      Aber sicher doch.Tieren sind herzig.

    einklappen einklappen
  • Spyy83 am 29.05.2018 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    klarer fall

    wie sagt man so schön: was sich liebt, das neckt sich. ;-)

    • Jugni am 30.05.2018 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Spyy83

      Aber ganz sicher doch.

    einklappen einklappen
  • Dani de Zuger am 29.05.2018 21:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WP Goldau

    sehr schöne und gute Fotos.

    • Jugni am 30.05.2018 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dani de Zuger

      Wir finden das auch.Sehr schön gemacht diese Fotos von den kleinen Wildkatze,Kätzchen.Süss.

    einklappen einklappen