Luzern

10. Februar 2011 23:09; Akt: 10.02.2011 21:29 Print

Neue Arena: Tickets so teuer wie noch nie

von Martin Erdmann - Wer in der nächsten Saison die Heimspiele des FC Luzern besuchen will, muss tiefer in die Tasche greifen. Denn die Ausgaben des Klubs steigen massiv.

storybild

Walter Stierli und Thomas Schönberger. (mer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Sommer zieht der FC Luzern vom Gersag-Acker in die moderne Swissporarena. Das bringt den Zuschauern mehr Komfort – doch der hat seinen Preis: Wer als Erwachsener ein Stehplatzticket will, zahlt künftig 28 Franken – also vier Franken mehr als bisher. Wer auf der Haupttribüne Platz nehmen will, muss mit Kosten zwischen 62 und 100 Franken rechnen. Treue Fans kommen billiger davon, denn Saisonabonnenten erhalten bis zu 44 Prozent Vergünstigung. Der FCL rechnet mit 12 000 Zuschauern pro Spieltag – so viele braucht der Klub, um alle Kosten decken zu können. Für FCL-Präsident Walter Stierli ist die Publikumsmischung wichtig. «Wir wollen Zuschauer aus allen sozialen Schichten an den Spielen haben.» Doch Stierli macht keinen Hehl daraus, wo das grosse Geld herkommt: «Die Stehplätze sind gut für die Stimmung, aber ohne Haupttribüne geht es nicht.»

Die neuen Eintrittspreise sind auf die höheren Kosten zurückzuführen. Der Klub zahlt künftig 4,4 Millionen Franken pro Jahr für öffentliche Abgaben. «Ein irrsinniger Betrag», so Stierli. Dass das auch die Fans zu spüren bekommen, ist laut FCL-CEO Thomas Schönberger unumgänglich: «Wir können nicht alle Kosten alleine abfedern.»

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Shaken11 am 11.02.2011 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    habt wohl das Fussvolk vergessen...

    Publikums Mix aus allen schichten? Da habt ihr wohl das Fussvolk vergessen! 28.- Franken für ein Stehplatzticket.... klar kann sich ja jeder leisten..... der Schuss geht dann wohl nach hinten los....

  • Kari Müller am 12.02.2011 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    Champions der Allmend

    Das ist eben so, bei einem mehrmaligen Champions Leage Sieger bezahlt man solche Preise.

  • Mike am 11.02.2011 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage

    Spielt der FCL jetzt eigentlich auf Plastik oder Rasen nächste Saison?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kari Müller am 12.02.2011 18:09 Report Diesen Beitrag melden

    Champions der Allmend

    Das ist eben so, bei einem mehrmaligen Champions Leage Sieger bezahlt man solche Preise.

  • George am 11.02.2011 13:38 Report Diesen Beitrag melden

    Verursacher

    Find ich gut. Wenn die Strassenschlachten auch noch mit den Tickets finanziert werden, sind wir endlich beim Verursacherprinzip. Dann kostet so ein Ticket zwar 100+ Aber dann wäre es fair verteilt

  • Kampfhäschen am 11.02.2011 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    FCL die Pleitenmannschaft

    Erhöht die Preise nur ein wenig, dies ist gut so. In 3 Jahren ist der Club sonst wieder Pleite und die Stadt muss dem FCL wieder unter die Arme greifen. Mit den Preiserhöhungen dauert es nun halt 5 Jahre :-)

  • Shaken11 am 11.02.2011 08:13 Report Diesen Beitrag melden

    habt wohl das Fussvolk vergessen...

    Publikums Mix aus allen schichten? Da habt ihr wohl das Fussvolk vergessen! 28.- Franken für ein Stehplatzticket.... klar kann sich ja jeder leisten..... der Schuss geht dann wohl nach hinten los....

  • Mike am 11.02.2011 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Eine Frage

    Spielt der FCL jetzt eigentlich auf Plastik oder Rasen nächste Saison?