27. April 2005 22:05; Akt: 27.04.2005 22:05 Print

Nidwalden: Jugendliche Vandalen überführt

Die Nidwaldner Polizei hat drei einheimische Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren überführt.

Fehler gesehen?

Sie sollen um Ostern in Hergiswil zahlreiche Autos beschädigt haben. Laut Polizei-Communiqué rissen sie die Markenzeichen mehrerer Autos ab. Insgesamt wurden 64 Auto-Embleme sichergestellt.

Als Motiv gaben die jungen Täter Langeweile und Gruppendruck an. Um sie kümmert sich nun die Jugendanwaltschaft Nidwalden.