«Khumbu»

02. August 2009 23:15; Akt: 03.08.2009 00:28 Print

Nie mehr Ski schleppen dank Luzerner Jungerfinder

von Clarissa Rohrbach - Der Luzerner David Bucheli (29) erlöst Skifahrer vom mühsamen Schleppen ihrer Ausrüstung. Für seine Erfindung erhielt er nun einen internationalen Preis.

Fehler gesehen?

Ski, Schuhe und Stöcke in den Zug hieven und dann auch noch bis zur Bergsta­tion schleppen: Die mühsame Anreise zur Piste könnte dank dem Luzerner David Bucheli künftig einiges leichter werden. «An meinem Skiträger kann die gesamte Skiausrüstung befestigt werden», sagt Bucheli. Der multifunktionale Träger namens Khumbu kann dann als Trolley oder Rucksack eingesetzt werden. Die Diplomarbeit des 29-jährigen Industriedesign-Studenten entstand auf Anfrage vieler genervter Bekannter, die die Plackerei mit der Ski-Ausrüstung satthatten.

Die Funktionalität von Khumbu hat die Jury des 7. James Dyson Awards überzeugt: Sie verlieh Bucheli Mitte Juli den Preis für das beste Schweizer Produkt. Jetzt winken ihm 10  000 Pfund, wenn er sich auch beim internationalen Wettbewerb durchsetzen kann.

Dank dieses Preises wird Bucheli jetzt mit Anfragen überhäuft. «Rund 30 Geschäfte wollen den Skiträger in ihr Sortiment aufnehmen», so Bucheli. Allerdings muss er zuerst noch ein Unternehmen finden, das seine Erfindung serienmässig herstellen will.