Selbsttest

23. Dezember 2017 15:07; Akt: 23.12.2017 15:07 Print

Noch nie auf Ski, und jetzt gleich richtig

von Jacqueline Straub - Die ehemalige Spitzensportlerin Fabienne Suter ist Skilehrerin im Skigebiet Sattel-Hochstuckli. Schritt für Schritt bringt sie Unerfahrenen das Skifahren bei.

20 Minuten macht den Selbsttest: zum ersten Mal auf den Ski. (Video: jas)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«In der Schweiz muss man einfach Ski fahren können», höre ich immer wieder. Also, nun soll es so weit sein: Ich stehe auf die Bretter. Das tat ich vorher noch nie. Das Skigebiet Sattel-Hochstuckli will mit einem neuen Angebot jenen, die noch keine oder wenig Erfahrung beim Skifahren haben, den Wintersport schmackhaft machen.

Umfrage
Fahren Sie Ski?
53 %
11 %
6 %
30 %
Insgesamt 1058 Teilnehmer

Für Menschen wie mich, die noch nie auf den Ski standen, wirkt das verlockend, denn im Package sind Ausrüstung, Tageskarte, Skischule und Verpflegung enthalten. Ich muss mich um nichts kümmern.

«Achtung, Schnee!»

Während der etwa achtminütigen Fahrt mit der Gondel hoch auf 1200 Meter bin ich noch entspannt. Dort angekommen muss ich feststellen: Nur schon mit den Skischuhen zu laufen, ist eine Kunst. Ich watschle. «Achtung, Schnee!», rufen mir zwei Herren lachend entgegen. «Ich habe das erste Mal Skischuhe an und muss mich noch daran gewöhnen», antworte ich.

Skilehrerin nimmt sämtliche Angst

Kurz vor meiner ersten Trainingseinheit mit der ehemaligen Spitzensportlerin Fabienne Suter habe ich etwas Bammel. Doch schon zu Beginn nimmt mir die Skilehrerin mit ihrer ruhigen, lieben Art sämtliche Angst.

Nach dem Aufwärmen versuche ich mich auf einem Ski. Kurz darauf lege ich beide an und gleite langsam hin und her. Bei jedem Zentimeter, den ich mit meinen Ski hinter mir lasse, macht mir das Stehen auf den Brettern mehr Spass. «Du machst es sehr gut», sagt mir die Skilehrerin. Sobald es etwas schneller wird, schreie ich.

Hinfallen gehört zum Skifahren

Nach den ersten Schritte auf den Ski geht es ins Kinderland. Auf die Piste für die Erwachsenen traue ich mir dann doch noch nicht. Am Übungslift und auf dem Förderband habe ich keine Probleme. Fabienne zeigt, wie man in die Kurven fahren kann. Es gelingt mir recht gut. Am Ende der Trainingseinheit fahre ich im leichten, langsamen Slalom den Berg im Kinderland herunter. Doch als es zu schnell wird, legt es mich in den Schnee. Halb so wild. Der Schnee ist an diesem Tag sehr weich. Und: Hinfallen gehört zum Skifahren.

Vom Profi lernt man am besten

Auch wenn ich es noch nicht perfekt mache: Der Skiprofi bezeichnet mich als «Naturtalent». In mir stecke Potenzial, das zu fördern sei. «Ich bin sehr überrascht gewesen, dass du es zum ersten Mal auf den Ski schon so gut hinbekommen hast», so Fabienne Suter.

Vom Profi lernt man eben am besten. Den guten Stand auf den Ski habe ich bereits. Eine Spitzensportlerin wie Fabienne Suter werde ich wohl dennoch nicht werden. «Mit etwas Übung wirst du aber sicherlich so gut werden, dass du jede Piste meistern kannst», so die 32-Jährige.

Freude am Skisport

Dem Skigebiet Sattel-Hochstuckli ist es ein Anliegen, dass die Gäste die Freuden des Schnee- und Skisportes erfahren. Diese Freude konnte Fabienne Suter mir während meiner Trainingseinheit im Schnee deutlich vermitteln. Ich bin begeistert vom Skifahren – und werde wieder in den Skiunterricht nach Sattel-Hochstuckli gehen.

Das Einsteiger-Paket one, two, ski ist online buchbar: Erwachsene bezahlen für einen ganzen Skilerntag (mit Ausrüstung, zwei Skilektionen, Skitageskarte und Verpflegung) 111 Franken. Für Kinder kostet es 99 Franken.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sefi am 23.12.2017 15:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Bei mir wäre es günstiger. Aber fabien macht es besser. Weiter so.

  • Peter am 23.12.2017 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Sache

    Coole Sache Jaqueline. Weiter so, toll hast du Spass am Skifahren, wenn du mal die Piste runter brettern kannst ist das einfach der Hammer! Wünsch dir noch gutes Gelingen.Skifahrern ist für mich etwas vom schönsten.

  • Sammy am 24.12.2017 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ob jung oder alt

    Find ich toll. Ich hab auch mit 26 erst angefangen Ski zu fahren und auch wenn ich erst Stämmbögli mache macht es wirklich Spass und ich habe jetzt jeden Winter eine Sache mehr, worauf ich mich freuen kann, es kann nicht schnell genug wieder auf die Bretter gehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sammy am 24.12.2017 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ob jung oder alt

    Find ich toll. Ich hab auch mit 26 erst angefangen Ski zu fahren und auch wenn ich erst Stämmbögli mache macht es wirklich Spass und ich habe jetzt jeden Winter eine Sache mehr, worauf ich mich freuen kann, es kann nicht schnell genug wieder auf die Bretter gehen.

  • Max Müller am 24.12.2017 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ovosport

    Da Waren wir mit 4-5 Jahren in der Skischule schon besser. Aber dem Dialekt nach hat sie wohl ohnehin das erste mal Schnee und einen Berg gesehen. Von daher wars passabel. Skifahren ist wie Schwimmen und Velofahren. Das muss man einfach können.

    • iro käse am 24.12.2017 12:49 Report Diesen Beitrag melden

      was für ne aussage...

      ich kann auch nicht skifahren. aber bin gut mit dem snowboard. das ist wie skaten oder klettern, das muss man einfach können! ...

    einklappen einklappen
  • D.Paul am 24.12.2017 08:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herrje

    Herrje, was für eine verbesserungswürdige Körperbeherrschung dieser Reporterin. Das kann ja meine Oma besser.

    • leser0815 am 24.12.2017 12:03 Report Diesen Beitrag melden

      Herrje

      Herrje, was für ein schlechtes zwischenmenschliches Verhalten von diesem Leser D.P.. Selbst meine Oma hat mehr EQ.

    einklappen einklappen
  • Peter am 23.12.2017 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Sache

    Coole Sache Jaqueline. Weiter so, toll hast du Spass am Skifahren, wenn du mal die Piste runter brettern kannst ist das einfach der Hammer! Wünsch dir noch gutes Gelingen.Skifahrern ist für mich etwas vom schönsten.

  • Sefi am 23.12.2017 15:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Bei mir wäre es günstiger. Aber fabien macht es besser. Weiter so.