Bezahlparkplätze

10. Oktober 2019 17:15; Akt: 10.10.2019 17:15 Print

Obwohl es Platz hat, parkt hier fast niemand sein Velo

Seit kurzem gibts am Bahnhof Luzern Veloparkplätze, die man per App reservieren kann. Genutzt werden sie bisher kaum. Ein Fehlschlag?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

50 Parkplätze an bester Lage sind seit Ende September am Bahnhof Luzern in Betrieb: Die «digitalen Veloparklätze» können über die App Smartmo reserviert werden. Am Parkplatz kann man in einem Schliessfach den Velohelm verstauen und es gibt auch eine Ladestation für E-Bikes. Kostenpunkt: 1.80 Franken für einen ganzen Tag oder 85 Rappen für fünf Stunden.

Wo sich früher Drahtesel an Drahtesel reihte, herrscht nun gähnende Leere. Bei mehreren Stichproben vor Ort waren jeweils nur wenige der 50 Parkplätze besetzt. Am frühen Donnerstagnachmittag beispielsweise waren 47 von 50 Plätzen leer.

Ende September wurden die Parkplätze in Betrieb genommen. (Video: JAB)

Projekt «braucht seine Zeit»

Trotzdem reihen sich die Velos direkt nebenan und etwa auch an der Central- und der Bahnhofstrasse dicht aneinander. «Das kann es ja nicht sein, dass man Parkplätze für ein System aufhebt, das niemand benutzt», sagt eine Passantin am Bahnhofeingang.

«Wir sind uns bewusst, dass das Projekt seine Zeit braucht», sagt der Smartmo-Medienverantwortliche Ronald Joho-Schumacher zu Zentralplus.

Positives Feedback und Verbesserungsvorschläge

500 Mal sei die App bisher heruntergeladen worden. «Wir sind in einer Versuchsphase, die vor gut zwei Wochen gestartet ist», so Joho-Schumacher. Bis die Plätze in den Köpfen der Luzerner angekommen seien und rege genutzt würden, brauche es seine Zeit.

Von den bisherigen Nutzern würde das System geschätzt: «Vor allem die Sicherheit und die Ordnung werden gelobt – ein Velo ist bislang noch nie aus unseren Ständern wegkommen», so der Sprecher. Luft nach oben gebe es aber noch. Joho-Schumacher: «Wir haben auch viele Reaktionen für Verbesserungen der App erhalten und sind dabei, diese noch kundenfreundlicher zu gestalten.»

Nachdem in Luzern schweizweit die ersten Smartmo-Parkplätze installiert wurden, sollen bald weitere folgen: Anlagen werden beim HB Zürich, in Zürich Stadelhofen, Uster, Solothurn und Basel erstellt.

(gwa)