Zug

28. Juli 2014 11:54; Akt: 28.07.2014 11:54 Print

Parkiertes Auto macht sich selbstständig

Ein Auto rollte ohne Insassin rund 20 Meter eine Strasse hinunter und prallte anschliessend gegen eine Hausfassade.

storybild

Am Sonntagabend machte sich ein parkiertes Auto selbstständig und stürzte eine Böschung hinunter. (Bild: Zuger Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein ungenügend gesichertes Auto hat sich am Sonntag selbstständig gemacht. Eine 55-jährige Frau hatte das Auto am Sterenweg in Zug parkiert.

Als sie nach 19.15 Uhr zu ihrem Auto zurückkehren wollte, war dieses verschwunden. Bei genauerem Hinsehen stellte sich heraus, dass sich das Auto selbstständig gemacht hatte und rund 20 Meter die Strasse hinunter gerollt war, bevor es über eine Böschung stürzte und gegen eine Hausfassade prallte.

Das Auto und das Haus wurden beschädigt, verletzt wurde niemand, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte.

(msa)