Entlebuch

12. Dezember 2018 11:55; Akt: 12.12.2018 11:55 Print

Polizei stoppt zwei Gucklochfahrer

Am Mittwochmorgen hat die Luzerner Polizei zwei Gucklochfahrer in Entlebuch gestoppt. Sie waren mit vereisten Scheiben unterwegs.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einer Patrouille am Mittwochmorgen hat die Polizei in Entlebuch innert kürzester Zeit zwei Lenker angehalten, die mit vereisten Scheiben unterwegs waren. Polizeibilder zeigen, dass diese Autofahrer noch bei Dunkelheit unterwegs waren.

Sie werden sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen. Laut Luzerner Polizei handeln Gucklochfahrer fahrlässig und gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer.

Tipps von der Polizei

Die Polizei empfiehlt in der kalten Jahreszeit vor der Abfahrt mehr Zeit einzurechnen. Die Scheiben, Aussenrückspiegel, Beleuchtung und Kontrollschild müssen vor der Abfahrt von Schnee und Eis befreit werden. Auch behindernde Schneemengen müssen auch von der Motorhaube, dach und Heck weggeräumt werden. Des weiteren soll die Beleuchtung kontrolliert und die Fahrt den Strassenverhältnissen angepasst werden.

(mik)