Luzern

11. Februar 2019 12:33; Akt: 11.02.2019 12:33 Print

Restaurant-Angestellte mit Waffe bedroht

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag mehrere Angestellte des Restaurants Pfistern überfallen und mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

storybild

Angestellte des Restaurant Pfistern in Luzern sind in der Nacht auf Sonntag von zwei Unbekannten überfallen worden. (Bild: Gianni Walther)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei maskierte Männer haben in der Nacht auf Sonntag gegen 0.40 Uhr das Restaurant Pfistern in Luzern betreten und von den vier Angestellten Geld gefordert. Danach flüchteten sie mit der Beute in unbekannte Richtung. Wie viel Geld die beiden Täter erbeuteten, wird nicht bekannt gegeben.

Wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, ist einer der beiden Täter ungefähr 160 Zentimeter gross und von fester Statur. Der zweite Mann ist circa 175 bis 180 Zentimeter gross und schlank. Beide sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und sie trugen graue Trainerhosen und helle Pullover. Beide Männer haben Schweizerdeutsch gesprochen.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Raubüberfall oder zu den Tätern machen können (Hinweise bitte an: 041 248 81 17).

(dag)