Keine Dritteinwirkung

13. Oktober 2019 09:52; Akt: 13.10.2019 10:05 Print

Vermisster (78) tot aufgefunden

In Burg AG wurde seit Ende September ein 78-Jähriger vermisst. Inzwischen ist er tot aufgefunden worden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drittpersonen hatten den Schweizer (78) in Gunzwil leblos aufgefunden, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Hinweise auf Dritteinwirkung lägen keine vor, heisst es weiter.

Der Mann aus Burg war seit Ende September vermisst worden. Er war von seinem Wohnort in eine unbekannte Richtung weggefahren.

(jab)