Charme-Offensive

21. November 2019 16:58; Akt: 21.11.2019 16:58 Print

VBL bedanken sich jetzt bei netten Autofahrern

von Milena Stadelmann - Wird einem VBL-Bus beim Herausfahren aus einer Haltestelle Vortritt gewährt, blinkt auf der Rückseite des Busses neu ein elektronisches «Danke» auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die Idee hatte ein Mitarbeiter bereits vor ein paar Jahren», sagt Sämi Deubelbeiss, Mediensprecher der Verkehrsbetriebe Luzern VBL. Er spricht von einer neuen Möglichkeit für Chauffeure, anderen Verkehrsteilnehmern Respekt zu zollen. Konkret können Bus-Chauffeure neu einen Knopf drücken, der bewirkt, das am Display hinten am Bus das Wort «Danke» aufleuchtet. So können sie sich bei Autofahrern bedanken, die ihnen beim Rausfahren aus Bushaltestellen den Vortritt gewähren, wie Radio Pilatus berichtet.

Umfrage
Gewähren Sie herausfahrenden Bussen immer den Vortritt?

Autofahrer sind eigentlich verpflichtet, herausfahrenden Bussen, die den Blinker setzten, den Vortritt zu gewähren. Nur: «Daran halten sich viele Autofahrer nicht», sagt Deubelbeiss. Das könne gefährlich werden: Ein Auto kann mit dem Bus kollidieren oder es kommt zu Stopp-Unfällen. «Die Passagiere können sich durch ein abruptes Halten des Busses verletzen», so Deubelbeiss.

«Die Autofahrer freuen sich»

Mit ihrer Höflichkeits-Offensive kommt die VBL offenbar gut an. Deubelbeiss sagt: «Nehmen sich die Autofahrer einen Moment Zeit und lassen dem Bus Vortritt, blinkt das «Danke» auf dem Display auf. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten. Die Autofahrer wissen die Aufmerksamkeit im Verkehrsalltag zu schätzen.»

Und: Es bereite auch den Bus-Chauffeuren Spass, ein «Danke» auf dem Anzeigeschild aufblinken zu lassen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Spyy83 am 21.11.2019 17:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nichts neues

    hab ich im aargau auch schon gesehen. finde das toll. gerade in der heutigen zeit kann ein freundliches lächeln oder halt ein danke viel bewirken. auch wenn ich als fussgänger den zebrastreifen überquere, bedanke ich mich per handzeichen. auch wenn ich vortrittsberechtigt bin. es aber trotzdem nicht selbstverständlich und die freundlichkeit wird geschätzt.

    einklappen einklappen
  • Q.Q. am 21.11.2019 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thanx

    Genau wegen diesem DANKE halte ich bei den Bussen immer (Aargau, Baden) und freue mich sehr über diese Geste-DANKE!!!

    einklappen einklappen
  • rusti77 am 21.11.2019 17:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Sache

    Find ich eine gute Sache. Ist aber nichts neues. Bei verschiedenen Verkehrsbetrieben schon lange eingeführt

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pardo am 22.11.2019 16:12 Report Diesen Beitrag melden

    Unsinn hoch 3

    Einfach unglaublich. Was kommt als Nächstes. Man bedankt sich bei Velofahrer/innen, dass sie beim Rotlicht anhalten. Oder beim Fahrgast, dass er ein Billett gelöst hat.

  • Eduard Röösli am 22.11.2019 10:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke gleichfalls

    Die öffentlichen Verkehrsmittel der VBL und alle andern auch, nutzen die von den Automobilisten bezahlten Strassen kostenlos., ohne Entrichtung einer Trasse-Gebühr. Das Danke könnten die Busse auf ihrer ganzen Fahrstrecke stehen lassen, besonders überall dort, wo die Busse des ÖV, den sonst fliessenden Individualverkehr politisch provoziert, tagtäglich blockieren. Hinweis; vermutlich verstossen Textmitteilungen gegen das Strassenverkehrsgesetz.

  • Velofahrerin am 22.11.2019 09:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dankeschön zurück!

    Nicht nur bei Autofahrer! Auch bei Velofahrer machen sie es. Das freut mich jeweils sehr! Da sage ich: Dankeschön zurück!

  • Ken-Guru am 22.11.2019 08:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht mehr wie früher...

    Früher war es üblich, dass sich die Autofahrer bedankten, wenn man ihnen den Vortritt liess, heute ist es leider eine absolute Seltenheit. Besonders von den Ladiesdrivern, kriegt man nahezu nie eine "erhobene Hand" zum Dank, wohl ein Abbild unserer Zeit.

  • Kurt am 22.11.2019 07:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Soll das Neu sein?

    Das macht Olten schon lange!!!