SP beschenkt SVP

22. Oktober 2019 12:23; Akt: 22.10.2019 13:07 Print

Würden Sie für die Umwelt aus dieser Tasse trinken?

Ein Luzerner SVP-Kantonsrat trinkt seinen Kaffee zuweilen aus Pappbechern. Das gefällt seiner SP-Kollegin gar nicht: Sie schenkte ihm eine Säuli-Tasse. Jetzt sind beide happy.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kaffee im Pappbecher trinken und so der Umwelt schaden? Das findet die Luzerner SP-Kantonsrätin Sara Muff (26) nicht so toll. Während den Debatten im Luzerner Kantonsparlament störte sie sich offensichtlich daran, dass ihr SVP-Kollege Pirmin Müller (46) genau das immer wieder tut.

Umfrage
Finden Sie diese Säuli-Tasse schön?

Also schritt sie zur Tat: Sie schenkte dem Parlamentskollegen aus der politisch gegenteiligen Ecke eine wiederverwendbar Tasse. Es ist nicht irgendeine Tasse, sondern sie stellt ein Säuli dar.

SVP-Müller findet Gefallen daran. Auf Facebook postete er ein Bild der Tasse und schrieb:

Und auch SP-Frau Muff ist jetzt happy. Ebenfalls auf Facebook bedankte sie sich beim Online-Portal Zentralplus für den Bericht.

Pro Jahr fast drei Milliarden Einwegbecher

Weil Müller jetzt also keinen Kaffee mehr als Pappbechern trinkt, trägt er dank der Hilfe der SP seinen Teil dazu bei, dass der riesige Einwegbecher-Verbrauch in der Schweiz ein bisschen kleiner wird. Im Jahr 2018 wurden in der Schweiz rund acht Millionen Einwegbecher verbraucht. Pro Tag. Macht im Jahr 2,9 Milliarden.


(mme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marc am 22.10.2019 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    das richtige Geschenk..

    Ich frage mich gerade ob dieses Geschenk andersherum als sexistisch gewertet worden wäre?

    einklappen einklappen
  • Blenderin am 22.10.2019 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    Billigware für die Umwelt

    Mit Billigware für die Umwelt. Tja man lernt einfach nie aus. Ironie off

    einklappen einklappen
  • Ossi am 22.10.2019 12:30 Report Diesen Beitrag melden

    Sonst keine Sorgen?

    Job für Leute ohne Hochschulabschluss bzw über 50, Bezahlbare Wohnungen, Gesundheitskosten,....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Frida am 23.10.2019 17:51 Report Diesen Beitrag melden

    Plastik und stilfrei

    Ob ein komplett stilfreier Mehrweg-Kaffeebecher komplett aus PLASTIK die bessere Alternative zum Einweg- Pappbecher ist? Muss ich doch ein bisschen schmunzeln, sorry

  • Pirmin Müller am 23.10.2019 00:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schnell gealtert

    Seit wann bin ich 46ig?

  • Schämu am 22.10.2019 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Verständnis

    Dass ist nicht Sauglatt sondern Saudumm. Wenn Politiker noch vorschreiben wie wir uns Verhalten müssen so hat die Politik ein bedenkliches Mass angenommen. Diese Schulmeisterei kann nur der SP in den Sinn kommen. Diese Tasse wäre bei mir direkt in den Abfalleimer gelandet.

  • Scorpius am 22.10.2019 18:31 Report Diesen Beitrag melden

    Da muss man einfach grinsen

    Finde ich eine saucoole Idee! Gewonnen haben wohl beide.

  • Lady in red am 22.10.2019 18:28 Report Diesen Beitrag melden

    ökologisch und bleifrei?

    Ist das Material ökologisch, die Farbe garantiert bleifrei, was mich wundern würde, denn das Zeug kommt bestimmt von Fernost!! Ja, Frau Muff, denken beim Schenken, sonst wird Mann Muff.