Unkreativ

22. April 2012 21:48; Akt: 22.04.2012 22:02 Print

SVP-Kandidat klaut Werbe-Idee der Juso

von Daniela Gigor - Der Kandidat der SVP für den Stadtrat kupfert eine Idee der Juso ab. Deren Präsident David Roth reagiert bissig.

storybild

SVP-Stadtratskandidat Rolf Hermetschweiler mit seinen Post-its. (Bild: riv)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rolf Hermetschweiler (SVP, 63) will in den Stadtrat. Darum hat er am Wochenende zusammen mit rund 15 ehrenamtlichen Helfern über 12 000 Post-it-Kleber an Briefkästen in Luzern geklebt. Die Idee stammt ausgerechnet von der Juso, die im letzten Herbst Plakate der ­bürgerlichen Parteien mit überdimensionierten Post-its überklebt hatte. «Die Juso hatte eine gute Idee, diese auf den Plakaten aber falsch umgesetzt», sagt Hermetschweiler. Mit seiner Post-it-Aktion wolle er nicht die Leute ärgern, sondern auf seine Kandidatur aufmerk­sam machen. Rechtliche Probleme sieht Hermetschweiler nicht, weil auch die Post im Auftrag der Kunden Haftkleber an die Briefkästen anbringe.

Weniger Freude an der Aktion hat Juso-Präsident David Roth: «Hermetschweiler macht sich lächerlich, weil sich die SVP letzten Herbst über unsere Post-its empörte.» Noch bissiger fügt er hinzu: «Die Kandidatur Hermetschweilers wird so nachhaltig sein wie die Post-its: Sie werden beide schnell wieder weg sein.»

Hermetschweilers Aktion kommt auch bei den Empfängern unterschiedlich an: «Die Aktion ist stinkfrech und penetrant, wie man es sich von der SVP gewohnt ist», ärgert sich der Stadtluzerner Pascal von Burg (29). Etwas gelassener sieht es Kevin Räz (21): «Ich würde das Post-it wegschmeissen und ihm keine Beachtung schenken.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fred B. am 25.04.2012 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ob der wohl glaubt

    er mache sich mit derlei Aktionen beliebt?

  • stefanie t. am 23.04.2012 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    ola noch mehr zettel

    na super, als ob es nicht reicht, das man die briefkästen mit zetteln gefüllt bekommt, werden nun einem die briefkästen zugeklebt. also mit dem ganzen gelt das da weggeschmissen wird, könnte man viel nützlicheres machen, zumal diese zettel eh nicht beachtet werden. ich selber kann die ja eh nicht gebrauchen, da ich hier eh nicht wählen kann :) und das geht wohl vielen in der stadt luzern so welche diese zettelchen bekommen haben. sind ja sehr viele studenten hier in luzern. naja ich würde aber eher den wählen der keine zettel verteilt, da dieser sparsamer ist und an die natur denkt :)

  • anton z. am 23.04.2012 07:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ach der war es

    ach der war es der diese super aktion: "verkleben wir die briefkästen" gemacht hat. also wenn ich bedenke wieviel papier ich zurzeit bekomme regt es mich auf. besonders da ich es eh wegschmeisse ohne zu lesen. man sollte dieses propagandageld besser anders einsetzen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Fred B. am 25.04.2012 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ob der wohl glaubt

    er mache sich mit derlei Aktionen beliebt?

  • stefanie t. am 23.04.2012 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    ola noch mehr zettel

    na super, als ob es nicht reicht, das man die briefkästen mit zetteln gefüllt bekommt, werden nun einem die briefkästen zugeklebt. also mit dem ganzen gelt das da weggeschmissen wird, könnte man viel nützlicheres machen, zumal diese zettel eh nicht beachtet werden. ich selber kann die ja eh nicht gebrauchen, da ich hier eh nicht wählen kann :) und das geht wohl vielen in der stadt luzern so welche diese zettelchen bekommen haben. sind ja sehr viele studenten hier in luzern. naja ich würde aber eher den wählen der keine zettel verteilt, da dieser sparsamer ist und an die natur denkt :)

  • anton z. am 23.04.2012 07:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ach der war es

    ach der war es der diese super aktion: "verkleben wir die briefkästen" gemacht hat. also wenn ich bedenke wieviel papier ich zurzeit bekomme regt es mich auf. besonders da ich es eh wegschmeisse ohne zu lesen. man sollte dieses propagandageld besser anders einsetzen.