Ebikon LU

01. Dezember 2019 17:35; Akt: 01.12.2019 17:36 Print

Samichlaus erhält Parkbusse

Der Samichlaus war im Kino der Mall of Switzerland zu Besuch – und parkierte vor der Mall. Er wäre wohl besser mit dem Esel gekommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dem Samichlaus und seinen Schmutzlis wird der 1. Advent wohl nicht in bester Erinnerung bleiben, denn: Als er am Sonntagnachmittag vor der Mall of Switzerland parkierte, erhielt er eine Parkbusse. Ein Leser-Reporter war zu dieser Zeit gerade mit seinem Enkelkind beim Eisfeld vor der Mall am Schlittschuhlaufen. «Der Samichlaus hat vor der Mall parkiert und ist mit den Schmutzlis ins Kino gelaufen», sagt der Leser-Reporter.

Wenig später habe er gesehen, dass am Auto ein Zettel befestigt war. Bei näherer Betrachtung sah der Leser-Reporter, dass es sich um eine Busse handelte. 40 Franken muss der Samichlaus bezahlen. Grund: «Parkieren ausserhalb Parkfeldern bis 2 Stunden», steht auf der Privatanzeige. «Der Samichlaus wird daran sicher keine Freude gehabt haben – und das ausgerechnet am ersten Advent», so der Leser-Reporter.

Samichlaus war im Kino zu Besuch

Er habe schliesslich einen Sicherheitsmitarbeiter darauf angesprochen. Dieser habe mit den Schultern gezuckt und gemeint, dass ein Arbeitskollege die Busse ausgestellt habe. «Er sagte, dass sie keine Bewilligung hatten, um dort parkieren zu können.»

Der Leser-Reporter ging danach ins Kino und fragte, ob der Samichlaus im Kino zu Besuch sei. Eine Mitarbeiterin habe dies bejaht. «Ich habe ihr dann ausgerichtet, dass der Samichlaus gerade gebüsst worden ist.» Die Reaktion der weihnächtlichen Gruppe habe er aber nicht mehr mitbekommen. Ob der Samichlaus auch eine Busse bekommen hätte, wenn er mit einem Esel zur Mall gegangen wäre?

(gwa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stryker27 am 01.12.2019 18:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nulltoleranz?

    Ich war selber vor Ort und fand den Auftritt mit dem Jeep ein echter hingucker. Was ich hingegen kein hingucker finde ist dass der Sicherheitsmensch der Mall dem Jeep eine Busse anhängt! Wenn denn schon nulltoleranzen in der Schweiz gelten sollen, dann müssten wir an ganz anderen Orten und dingen mal beginnen die Nulltoleranz durch zu setzen!

    einklappen einklappen
  • Peter Bruno am 01.12.2019 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nikolaus

    In Rickenbach LU wird der Nikolaus niedergestochen und den Täter lässt man laufen. Ebenfalls in LU kasseirt der Nikolaus eine Parkbusse. In welchem Bananenstaat leben wir?

    einklappen einklappen
  • Alfmann am 01.12.2019 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    Umsatz um jeden Preis

    Die Mall hat den Samichlaus bestellt und ihm jetzt eine Busse verpasst. Auch eine Möglichkeit, den serbelnden Umsatz zu steigern!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sami am 06.12.2019 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    Ist das so wichtig? Wir sind alle an und zu ein Klaus

  • Stämpfli Robert am 02.12.2019 19:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach schade

    Auch vor dem Samichlaus hat man bei der Polizei kein Verständnis, auch wenn es für Kinder gedacht ist. Schade und schämt Euch!

  • Don Corleone am 02.12.2019 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Echt krass was dort abgeht...

    Nun sollte auch der letzte die MALL meiden wenn dort solcher Unfug durchgeht. Und die erfolgte PP-preisreduktion um 50% lockt doch niemand mehr hinter dem Ofen hervor.

  • Tagesüberraschung für den am 02.12.2019 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Nikolaus

    Wow, äusserst gute Reklame für Mall, bravo!

  • Andreas B (D) am 02.12.2019 11:00 Report Diesen Beitrag melden

    Rudolph

    Dem Rudolph mit der roten Nase wäre das nicht passiert.

    • Schwärzel Ruth am 02.12.2019 12:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Andreas B (D)

      Ja das ist wahr !!! Dort galten noch andere Zeiten!!!! Heute kostet ALLES viel Geld und man sucht überall, wo man etwas herbekommt. Gleich wo, jederzeit. Wir haben noch nicht genug, zum verdienen!!!

    einklappen einklappen