04. April 2005 07:29; Akt: 04.04.2005 07:31 Print

Sarna mit 99 Millionen Verlust und Dividendenverzicht

Der Obwaldner Kunststoffkonzern Sarna hat im letzten Jahr einen Verlust von 98,9 Millionen Franken erlitten und streicht die Dividende.

Fehler gesehen?

Der am Montag veröffentlichte Verlustausweis entspricht der im März veröffentlichten Warnung und ist auf die Restrukturierung des Automobilgeschäfts zurückzuführen. Im Vorjahr hatte Sarna noch einen kleinen Gewinn von 0,8 Millionen Franken erzielt.

Der Löwenanteil des Verlusts entfällt auf Wertberichtigungen von 75 Millionen Franken im Zusammenhang mit den Automobilaktivitäten, die bis Ende dieses Jahres verkauft werden sollen.

Auf operativer Ebene erzielte Sarna vor den Sondereinflüssen ein Ergebnis von 3,7 Millionen Franken, verglichen mit 11,8 Millionen Franken im Vorjahr. Der Verwaltungsrat beantragt, auf die Ausschüttung einer Dividende zu verzichten.

Der Umsatz stieg, wie bereits berichtet, um 1,8 Prozent auf 881 Millionen Franken. Im laufenden Jahr hofft Sarna auf operativer Ebene in die Gewinnzone zurückzukehren.

(ap)