12. April 2005 12:12; Akt: 12.04.2005 23:11 Print

Scheune durch Brand zerstört

Eine landwirtschaftliche Scheune ist im luzernischen Grosswangen durch einen Brand zerstört worden.

Fehler gesehen?

Menschen wurden keine verletzt, hingegen kamen einige Hühner in den Flammen um, wie die Luzerner Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die Kühe und rund 500 Legehennen konnten rechtzeitig aus der Scheune befreit werden. Der Sachschaden wird auf mehrere 100.000 Franken beziffert. Das Feuer war am Montagnachmittag kurz vor 17.00 Uhr aus zunächst ungeklärten Gründen ausgebrochen.

(ap)