Stau vor dem Gotthard

23. April 2019 11:52; Akt: 23.04.2019 12:21 Print

Ostern ist vorbei, das Chaos auf der A2 nicht

An Ostern wurde die Fahrt in den Süden und zurück zur Geduldsprobe. Alles über die aktuelle Verkehrssituation im Live-Ticker.

Bildstrecke im Grossformat »
Am Ostermontag stockt es erneut vor dem Gotthard. Der Rückreisestau hat begonnen. Am Ostersonntag, 21. April 2019, begann das lange Warten Richtung Norden. Am Nachmittag betrug die Staulänge zeitweise 9 Kilometer. Das bedeutete eine Wartezeit von knapp 2 Stunden. Selbst im Gotthardtunnel staute sich der Verkehr. Manche vertrieben sich die Zeit mit Jassen. Laut einem Leser kam es zu mehreren Unfällen im Stau. Auch Pannenfahrzeuge waren «keine Seltenheit». Am Abend war die Kolonne 10 Kilometer lang. «Heute Morgen um 10 Uhr auf der San-Bernardino-Route»: Eine Leserin freute sich über die freie Fahrt. «Es hat kein Ende», schrieb ein Leserreporter, der vor dem Gotthard-Südportal im Stau stand. Am Karfreitagmorgen betrug die Staulänge um 7 Uhr bereits 14 Kilometer. Am Karfreitag um 5.30 Uhr ist der Stau vor dem Gotthard bereits 10 Kilometrer lang. (19. April 2019) Donnerstagmorgen (18. April 2019): Bereits vor 7 Uhr meldet der TCS zwei Kilometer Stau vor dem Gotthardtunnel. Kurz vor Ostern wird am frühen Donnerstagmorgen der Gotthard in beiden Fahrtrichtungen wegen eines Sondertransports gesperrt. (17. April 2019) Bis am Mittwochmittag wuchs der Stau auf 7 Kilometer Länge. Schon am Mittwochmorgen (17. April 2019) staute sich der Verkehr auf einer Länge von vier Kilometern vor dem Gotthard. Auf den rot eingezeichneten Strecken könnte es über Ostern zu Stau kommen. Auch letztes Jahr staute sich der Verkehr vor dem Gotthard. Dann kam der Wintereinbruch. Der Gotthardpass sowie der Grosse St. Bernhard und der San Bernardino sind gesperrt. Es kann zu Stau von bis zu 12 Kilometern kommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Reisen Sie über Ostern in den Süden?

(vro/20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • tomtom am 17.04.2019 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Neu?

    Wird der Artikel eigentlich jedes Jahr neu verfasst oder einfach copy paste?

    einklappen einklappen
  • Daisydream am 17.04.2019 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Na und

    Es ist doch alle Jahre immer dasselbe vor Ostern. Braucht keinen Bericht mehr.

    einklappen einklappen
  • Ignaz Zoller am 17.04.2019 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schon wieder ?

    "News" die sich jedes Jahr wiederholen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Nyfeler Jasmin am 27.04.2019 19:32 Report Diesen Beitrag melden

    Stau immer wieder!

    Es ist ja langsam schon verwunderlich so viele stehen im Stau oder sitzen im Flieger, wo sind denn nun die Umweltaktivisten stehen die selber auch im Stau? Oder sind es Heuchler die für das Klima auf die Strasse gehen aber sich danach um nichts scheren.

  • Yuliya am 24.04.2019 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Stau

    Jedes Jahr gleiches Bild. Wirklich was zieht Leute in Richtung Süden, Richtung "in der Schweiz zu bleiben" ist viel toller und staulos. Viel Glück und Geduld!!

  • Klärchen am 23.04.2019 15:00 Report Diesen Beitrag melden

    Enorm gute Informationen

    Extrem spannend, echt klasse guter Artikel, bitteschön nicht aufhören jeden Tag die maximale Staulänge zu schreiben,..........man könnte glauben, es wäre dieses Jahr eine völlig neue Erscheinung....... Das Beste ist ja daran, dass es immer noch Leute gibt, die glauben durch denn Bau des zweiten Tunnels würde sich daran etwas ändern.......kleiner Hinweis meinerseits, NEIN wird es nicht, denn weiterhin wird der Verkehr von zwei Spuren auf eine Spur gequetscht,.....ergo, alles wie gehabt!

  • Wolfi am 23.04.2019 14:09 Report Diesen Beitrag melden

    Dieser Stau hätte nicht entsehend dürfen

    Ich frage mich warum es zu einem Stau gekommen ist. Wenn alle die, die sich an den Klimademos in Szene setzten ihr engeres Umfeld zum zuhause bleiben motvieren hätten können und selbst auch zuhause geblieben wären, hätte es keinen Stau geben dürfen. Sind wir mal gespannt, wie es in den Sommerferien aussieht..... Flüge nach Malle, Ibiza etc....

  • Live usem Stau am 23.04.2019 13:50 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte hört nicht auf

    Über die Staus zu berichten, das ist so unglaublich spannend. Ich will mehr davon!