Beromünster

03. Juni 2014 16:43; Akt: 03.06.2014 18:05 Print

Schweizer Luftwaffe fliegt an der Flüügerchilbi

Zum 100-jährigen Jubiläum der Schweizer Luftwaffe zeigen das PC-7- Team sowie das Super Puma Display Team zwei Flugshows auf dem Flugplatz Beromünster.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Luftwaffe feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen, das PC-7-Team gibt es seit 25 Jahren und die Flüügerchilbi Beromünster findet zum 10. Mal statt. Als deren Highlight bietet am Samstag, 5. Juli 2014 ab 14 Uhr die Schweizer Luftwaffe auf dem Flugplatz Beromünster eine Show. Erwartet werden 5000 Besucher. Schnupperflüge und Rundflüge gibts von 8 bis 18 Uhr. Bereits am Freitag gibts eine Hauptprobe der Flugshow.

Umfrage
Können sie sich für Flugshows begeistern?
92 %
8 %
Insgesamt 2153 Teilnehmer

Unsere Flug-Show ist keine Plausch-Vorführung

«Wir freuen uns sehr, über der kürzesten Graspiste Europas und vor vielen begeisterten Aviatik-Fans unsere Flugvorführung zu präsentieren», sagt Oberst Werner Hoffmann, Kommandant des PC-7-Teams der Schweizer Luftwaffe. Er betont: «Das PC-7-Team zeigt die Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Schweizer Luftwaffe. Unsere Flugshow ist keine Plausch-Vorführung, sondern zeigt in kompakter Form die tagtägliche Arbeit unserer Kampfpiloten.»

Fans können Fluggerät besichtigen

Spektakulär wird auch die Flugvorführung der Helikopter-Piloten des Super Puma Display Teams. Die Piloten würden die speziellen Fähigkeiten ihres Helikopters zeigen. Vor oder nach der Show können Flug-Fans den Super Puma am Boden aus nächster Nähe besichtigen, und die Piloten erklären Interessierten ihr Fluggerät.

Die Musikgesellschaft Neudorf veranstaltet am Freitag, dem Tag der Hauptprobe, ein Openair mit den Bands AnkeBock, Turboboost und BronxX sowie einer WM-Bar. Und am frühen Samstagmorgen starten die Piloten dann mit den Rund- und Schnupperflügen. Beendet wird die Flüügerchilbi am Samstagabend mit dem Ballon-Massenstart.

(saw)