Seewen SZ

05. Dezember 2011 22:33; Akt: 05.12.2011 23:36 Print

Selbstunfall fordert Schwerverletzten

Bei einem Selbstunfall ist heute ein 70-jähriger Mann schwer verletzt worden.

storybild

Der BMW des Rentners wurde erst durch ein Haus gestoppt. (Kapo SZ)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er kam kurz vor Mittag mit seinem Auto von der Steinerstrasse in Seewen ab und rollte rund 250 Meter einen Hang ­hinunter. Er prallte in einen Baum und schliesslich gegen ein Haus, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilte.

Nachdem die Feuerwehr den Mann bergen und versorgen konnte, wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Gemäss ersten Erkenntnissen ist der Unfall auf ein medizinisches Problem zurückzuführen. Die genaue Unfallursache wird zurzeit untersucht.