Littau LU

14. Juli 2014 11:55; Akt: 14.07.2014 12:13 Print

Selbstunfall mit Wohnmobil – Frau verletzt

Ein Wohnmobilfahrer verursachte am Sonntagabend in Littau einen Selbstunfall. Eine Beifahrerin wurde verletzt ins Spital gebracht.

storybild

Am Wohnmobil entstand erheblicher Schaden. (Bild: Staatsanwaltschaft Kanton Luzern)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend, 13. Juli, kurz vor 20 Uhr. Ein 22-jähriger Wohnmobilfahrer kam mit seinem Fahrzeug von der Thorenbergstrasse in Littau ab und fuhr in einen parkierten Lieferwagen. Durch die Kollision prallte der Lieferwagen in weitere drei Fahrzeuge.

Die Beifahrerin im Wohnmobil wurde eingeklemmt, wie die Staatsanwaltschaft Luzern mitteilte. Die Frau musste von der Feuerwehr Emmen geborgen und vom Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. Die Thorenbergstrasse musste für eine Stunde gesperrt werden.

(dhe)